Knowledge Base, Wissensdatenbank?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Wissensdatenbank unterscheidet sich rein technisch überhaupt nicht der "normalen" Datenbank. Eine Datenbank ist dann eine Wissensdatenbank wenn Sie lediglich dafür verwendet wird Lehrreiche Daten zu speichern. Es handelt sich hier nicht um Benutzerdaten jeglicher Form und weder um Firmendaten. Beispiele für Daten in einer Wissensdatenbank wären zum Beispiel:

  • Benutzerhandbücher
  • Problemlösungen
  • System Literatur
  • etc.

Sogenannte Knowledgebases werden meist von Firmen verwendet und sorgen dafür das zukünftige Arbeiter an den entwickelten Systemen problemlos feilen und verbessern können ohne das Sie sich ganz ohne Literatur in das vorhandene System einlesen müssen. Zum Beispiel muss man vielleicht irgendwo beachten das sagen wir mal in der Softwareentwicklung für einer App unbedingt die Android Version 4.0 verwendet wird und keine andere. Sowas würde dann in einem Dokument festgehalten werden und in die Wissensdatenbank gespeichert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?