Knoten Knubel pickel leistenbereich?

4 Antworten

naja, solche pickel bilden sich schonmal gerne in der leistengegend wo auch mal der slip scheuert. solange man da die finger von lässt heilt das von alleine wieder ab. wenn man aber drann rumdrückt kann sich das zu einem abszess entwickelt und damit sollte man auf jeden fall zum arzt.

Vermutlich ein eingewachsenes und entzündetes Haar / Haarwurzel. 

Lass es dir vom Doc aufmachen und versorgen. Je länger du warstest um so schlimmer kann es werden. 

Könnte sich um eine Haarbalgentzündung, eine verstopfte Drüse oder ein eingewachsenes Haar handeln.

Schlechtes Gewissen. Habe ich meiner Katze wehgetan?

Hallo zusammen .

Ich möchte versuchen mich kurz zu fassen.

Ich habe im November 17 eine Babykatze gekauft. Im März 18 wurde sie kastriert . Und dann passierte es...... durch die Narkose ist ihr Herzfehler ausgebrochen . HCM. Es war fürchterlich . Ich wusste von unserem Tierarzt dass sie nicht lange Leben wird. Sie bekam viele Tabletten pro Tag. Ihr habe mein Leben komplett umgestellt und ihr alles so schön wie möglich gestaltet . Alles drehte sich für mich nur um meinen Engel. Naja ....Ich liebte sie mehr als jemals zuvor. Vor 3 Tagen jedoch hat sie den Kampf verloren und wir mussten sie einschläfern lassen. Es war der schlimmste Tag meines Lebens. Wir haben sie begraben an einem wundervollen Ort.

Zu meiner Frage:

Eine Woche vorher hatte sie einen guten Tag. Sie war gut drauf und machte einen fröhlichen Eindruck . Ich dachte mir wir gehen mal vor die Tür auf die Wiese. Etwas spielen. Auf dem Weg runter durch das Treppenhaus fing sie ganz stark an zu zappeln und zu kratzen. (Sie war auf meinem Arm ) es tat mir weh. Sie kratzte stark. Klar, Sie hatte Angst. Und jetzt plagt mich das schlechte Gewissen. Ich hätte sie beruhigen müssen und sie wieder in die Wohnung lassen müssen . Stattdessen habe ich sie auf meinem arm gelassen und sie mit den Pfoten zusammen ganz fest an mich gedrückt sodass sie nicht mehr zappeln konnte

Dann sind wir in den Garten gegangen und dort spielte sie total viel. Sie war unten im Garten sehr glücklich . Trotzdem habe ich so fürchterliche sorgen dass ihr das "Drücken" wehgetan hat. Ich empfinde es im Nachhinein als grob von mir. Dass ich ihr einfach ihre Beinchen zusammenhalten und an mich Presse damit sie nicht zappeln kann.

Glaubt ihr, es hat ihr wehgetan ?

Ich kann mich garnicht mehr entschuldigen weil sie halt nicht mehr lebt :-( oder ist es ok das Kratzen und Zappeln auf diese Weise zu unterbinden?

...zur Frage

Vergrößerte Knubbel und Lymphknoten?

Hallo ihr lieben.

Im Internet habe ich einiges zum Thema gefunden, leider aber nie etwas wirklich passendes zu meiner Situation.

Kurz zu mir. Ich bin 19,weiblich und seit September 2017 im Arbeitsleben tätig. Stresssituationen kann ich daher ausschließen, da ich diese vorher in der schule und privat nicht hatte.

Vor circa 3 - 4Jahren habe ich einen Knubbel unter meiner linken Achsel entdeckt. Diesen habe ich vom Hausarzt untersuchen lassen - das Ergebnis: harmlos, verschwindet von selbst wieder.

Vor 2-3 Jahren habe ich einen zusätzlichen Knubbel am Hals auf der rechten seite entdeckt - beide waren zu diesem Zeitpunkt 1-2cm groß.

Beide Knoten habe ich von einem anderen Arzt Abtasten und sonographieren lassen (Ultraschall). - beim Ultraschall konnte nichts gesehen werden und man vertröstete mich, dass es wieder weg geht.

Im März diesen Jahres bin ich wegen einer Erkältung zu einem Arzt (wieder ein anderer) und habe dort auch die Knoten angesprochen. Dieser hat ein großes Blutbild veranlasst. - das Ergebnis: Knoten können von einem früher bestehenden Eppstein-Barr-Virus kommen, werden aber wieder verschwinden.

Auch im März diesen Jahres hatte ich ein MRT vom Kopf wegen seit Wochen andauernden Kopfschmerzen - dabei wurde ein hypophysenadenom festgestellt (geschwülst an der hirnanhangdrüse) Im Oktober diesen Jahres bekam ich noch ein Kontroll MRT - das geschwülst hat sich nicht vergrößert und mir wurde gesagt, dass die Kopfschmerzen nicht daher kommen.

Seit Juni circa habe ich bemerkt, dass der Knoten unterm linken Arm sich vergrößert hat. Er ist nicht mehr 1-2 cm groß sondern circa das 3-4 fache davon. Wobei er sich meiner Wahrnehmung nach immer mal wieder ein wenig verkleinert und dann wieder vergrößert. Direkt in der achselhöle ist er ziemlich hart und rund. Er zieht sich allerdings nach außen in die Innenseite des Arms wo er länglich verläuft. Der Knubbel am Hals ist nach wie vor da, hat sich bisher aber nicht verändert.

Der Knubbel am hals schmerzt nicht, der unterm Arm immer mal wieder, aber wirklich nur selten (circa 2-3 Tage im Monat) und die Kopfschmerzen sind nach wie vor bestehend

Mein letztes Blutbild wurde vor wenigen Wochen gemacht. Außer dem Eisenwert (der jetzt wieder in Normbereich ist) hatte ich nie anomalien bei den Werten.

Ich habe jetzt einen Arzttermin ausgemacht um alles noch mals abklären zu lassen. Und mich gegebenenfalls zu einem Facharzt überweisen zu lassen.

Ich werde den Termin abwarten (müssen) dennoch stellt sich für mich die Frage, ob jemand von euch eine ähnliche Situation hatte oder mir Rat geben kann, was dies eventuell sein könnte.

Ich freue mich auf jede Antwort!

Liebe Grüße

...zur Frage

Habe einen kleinen Knubbel im Ohrläppchen?

Schönen guten Tag erstmal,

Ich bin 20 Jahre alt. Also ich habe seit ungefähr 4 Tagen einen kleinen (ca 1cm großen) Knubbel im Ohrläppchen. Er schmerzt nicht andauernd, drückt aber ein bisschen, wenn ich draufdrücke. Er lässt sich zwar nicht verschieben, aber die Schwellung ist deutlich zu sehen. Die betroffene Stelle ist etwas roter bzw. dunkler als die restliche Haut (jedoch nicht wirklich richtig rot). Mir ist der Knubbel aufgefallen, nachdem ich mir mein PS4 Headset ausgezogen habe. Weiß nicht, ob das damit was zu tun hat, weil am linken Ohrläppchen ist nichts.

Ich würde mich über eine hilfreiche Antwort freuen. „Geh zum Arzt“ ist hilft mir auch nicht weiter ;)

LG

...zur Frage

Kann man Ilon Abszess-Salbea Auch bei offenen Abszessen anwenden?

Kann ich die Abszess-Salbe auch verwenden, wenn der Abszess schon aufgemacht wurde?

Anfang der Woche hat der Arzt es mir aufgemacht und eine Antibiotika-Salbe reingespritzt.

Kann ich da jetz die Abszess-Salbe draufmachen?

...zur Frage

Dicken Pickel im Intimbereich - was kann das sein?

Hey

ich habe heute einen relativ dicken Pickel am unteren Penisschaft festgestellt. Sah mehr aus wie eine "Eiterbeule" aber nicht entzündet glaube ich. Der Eiter kam raus als ich n bisschen gedrückt habe, nur ist da immernoch son "knubbel".. habe jetzt mal "ilon- Abszess Salbe" drauf getan und ein Pflaster da drüber..

Was kann man sosnt noch machen und was kann das überhaupt sein?

...zur Frage

Großer Zeh: Nagelbettentzündung

Hallo, ich hab seit 8 Wochen eine Nagelbettentzündung am großen Zeh, hab schon alles versucht. Vor 2 Tagen fing es nun an zu eitern. Letzte Woche war ich beim Podologen deswegen, dort wurde mir Salbe unter den Nagel gelegt..dadurch wurde es meiner Meinungan nach nur noch schlimmer, denn zuvor hatte es nicht geeietert und sich nur bei Druck (also im Schuh) bemerkbar gemacht..nun konnte ich nichmal mehr schuhe tragen und Eiter kam an den Ecken raus. Habe dann Ilon Abzess Salbe drauf getan für 2 Tage: es kam mehr Eiter. Bin dann gestern in KH zum Chirurgen gefahren da der Zeh morgens noch geeitert hat und geschwollen war, selbst Socken anziehen war fast unmöglich..

Im KH haben Sie den Zeh örtlich betäubt und an den Seiten aufgeschnitten, Eiter konnten Sie dort keinen mehr feststellen.. habe einen Betaisodonna Verband bekommen.. Die Schwellung/ Entzündung ist noch da..leider kann ich aufgrund von Macumar keine Entzündungshemmer in Tablettenform nehmen wie zb Ibuprofen..

Hat jemand n Tip für mich was ich noch machen kann? Hilft Betaisodonna bei der Entzündung, oder besser wieder Ilon Abzess salbe nutzen? Zusätzlich wurde mir von der Krankenschwester empfohlen Salzbäder zu machen..Hat jemand Erfahrungen damit?

Ich möchte die Schwellung und die Schmerzen endlich los werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?