Knoten in meiner Schilddrüse, was ist das?

4 Antworten

Hallo,

viele Knoten sind harmlos... Es wird wahrscheinlich eine Punktion gemacht, so daß man ermitteln kann, worum es genau geht.

Manchmal ist eine Behandlung mit Radiojod notwendig danach, tut nicht weh, ist nur ein bißchen lästig.

https://duckduckgo.com/?q=schilddr%C3%BCsen+radiojodbehandlung&t=h_&ia=web

Manchmal muß der Knoten operativ entfernt werden, ist aber nicht weiter schlimm, wenn der Operateur erfahren ist.

Wenn dir geraten wird, die SD zu entfernen, dann mußt du dir eine zweite Meinung holen, da du dann ein Leben lang SD-Tabletten einnehmen mußt.

Außerdem muß darauf geachtet werden, daß bei der OP die Nebenschilddrüsen intakt bleiben, weil sie sehr wichtig sind für ein reibungsloses Funktionieen des Knochenstoffwechselsn sind! Ansonsten muß ein Teil der Nebenschilddrüse unter der Haut in einem Arm implantiert werden, so daß dein Knochenstoffwechsel nicht beeinträchtig wird!

Ein spezialisierte Klinik für solche Ops gibt es in Bad Berka.


Alles Gute, Emmy

Ja, vor allem: Schilddrüse: Immer zweite Meinungen einholen.

0

Meistens sind das kalte Knoten. Harmlos. Werden ab und zu kontrolliert, ob sie wachsen oder sich verändern.

Aber meist wird da nichts weiter gemacht. Also keine Sorge.

Meistens sind es harmlose Gewebe-verkalkungen. Hatte auch mal zwei kleine 

Was möchtest Du wissen?