Knoten im Nacken, oft geschwollene schmerzende Lymphknoten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hatte vor paar Tagen auch fast das selbe Problem. :D Bei mir waren die Lymphknoten angeschwollen. Als ich zum Arzt gegangen bin, hat sie gesagt, dass meine Lymphknoten angeschwollen sind, weil ich eine starke Ohrenentzündung am rechten Ohr hatte. Hab dann Antibiotikum bekommen (1000mg, musste heute 2 nehmen - noch zwei tage :D).

Es könnte aber auch "Mumps" sein. Ich weiß nicht google mal nach Mumps und lies dir die Symptome durch. :)

Gute Besserung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArzuuG
28.09.2016, 20:22

Aber die Lymphknoten schwellen an, weil sie sich wehren (Abwehrsystem). Hab ich so gehört zumindest, auch von der Ärtztin. :D

0

Was möchtest Du wissen?