Ich habe einen Knoten im Muskel neben dem Schulterblatt. Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine klassische Längsmuskelverspannung bei zu sehr gebeugter Sitzhaltung, möglicherweise der Ellbogen noch unterhalb der Tischkannte ins Schoß gelegt... Hier hilft:

  1. ähnlich gebeugter Haltung, mit den Rücken zu dem Türpfosten einer geöffneten Tür und so lange "suchen" bis die Stelle ermittelt wird, dann mit leichten links-rechts Bewegungen an deisen Knoten "auseinandermassieren". Schmerzhaft, Geduldspiel aber höchst wirksam.

  2. eine 2. Person suchen, die was von Massieren versteht, warme Packung (z.B. Salz in einem Backofen wärmen, in einem Küchentuch geben und einwickeln) auf den Knoten legen, nach ca. 10min auseinandermassieren.

  3. zum professionellen Masseur gehen - Fangopackung, 6 Sitzungen werden von den Kassen bezuschusst.

  4. Magnesiumbrausetabletten in Wasser auflösen und trinken.

Gute Besserung, LG, Nx.

Noergelix 06.06.2011, 07:51

Danke für den Stern, Gute Besserung! Eine richtige Sitzhaltung hilft solche Knotenbildung vorzubeugen, lässt alle anderen Muskelgruppen straffen. LG, Nx.

0

Ja! Die beste Übung die du machen kannst: Renne morgen zum Arzt und lass dich durchchecken!

philimo 05.06.2011, 15:45

-.-

0

Was möchtest Du wissen?