knorpel schaden durch fremdkörper im knie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie will Dein Orthopäde das gesehen haben? hat er n MRT mit/ohne Kontrastmittel gesehen?

Wenn die Dir im KH Knorpel entnommen haben beim ersten Eingriff, dann wird da schon gezüchtet, vorallem wenn sie das einsetzen wollen. Normalerweise hätten sie das dann bei der Endoskopie machen könnnen bei einem kleineren Defekt, da hätte man an einer Stelle, wo es nicht gebraucht wird ausgestanzt und dann da eingesetzt. Zumindest haben sie mir das damals so erklärt - kleine OP (nur endoskopisch) = kleiner Defekt mit Ausstanzen; große OP = ausstanzen (endoskopisch) und dann Knie auseinander nehmen, einsetzen und dann viel Spaß bei der Heilungsphase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ja schon mal toll das dein eigener Knorpel gezüchtet wird und Dir dann "reimplantiert" wird, ist wohl heut zu tage die neueste Behandlungsmethode.

Allerdings ist sowas dann ja auch nach einer OP mit physiotherapeutischen Maßnahmen verbunden.

Hoffe das ist bei Dir auch so.

Naja das ist soweit alles was ich dazu weiß, hoffe bei Dir verläuft alles Gut.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?