Knoppix auf größeren USB-Stick kopieren.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Habe mein Knoppix 7.2 gerade auf einem 4GB stick. Würde das ganze gerne auf einen 16GB stick übertragen.

Das kannst Du mit diskdump ganz leicht machen:

dd if=/dev/sdXX of=/pfad/zum/image/4gb.img       # ¹

Dadurch wird aber zunächst ein Abbild in die Datei 4gb.img geschrieben.

  • Dann legst Du auf dem 16GB-Stick eine 4GB Partition an.
  • Nun legst Du im restlichen, unbenutzten Speicherbereich eine weitere Partition an, die den kompletten Bereich ausfüllt.

Jetzt kannst Du die Abbilddatei in die 4gb-Partition des 16GB-Stick schreiben, wieder mit dd:

if=/pfad/zum/image/4gb.img of=/dev/sdXY

Zum Abschluss startest Du dann aus einem anderen System heraus das Programm gparted und führst die beiden Partitionen zusammen. Natürlich könntest Du darauf verzichten und auf die Partition das neue /home legen (falls Du ein persistentes System hast, sonst macht es nicht so viel Sinn)

Welcher Stick nun welche Kennung hat kann man leicht mit eines der folgenden Kommandos herausfinden:

fdisk -l                # Das ist ein kleines L
lsblk                   # Und das sind sogar 2 kleine L

Und wenn beide gemountet sind dann sogar noch mit:

df -hT

Linuxhase


  • ¹ Dabei steht XX für den 4GB-Stick
  • ² Und XY steht für den 16GB-Stick

Das wird leider so einfach nicht funktionieren, da Du den USB-Stick ja, um ihn richtig nutzen zu können, bootfähig machen musst. Du kannst nur mit dem entsprechenden Programm aus der Knoppix-ISO einen neuen bootfähigen Stick erstellen und daan die Daten von dem alten Stick draufkopieren. Ob es auch funktioniert, wenn Du einfach den Inhalt vom 4GB-Stick auf den 16er kopierst und bei diesem dann mit GParted über die Auswahl : "Partition" -> "Markierungen bearbeiten" das Bootflag setzt, kann ich nicht sagen, probiers aus.

Was möchtest Du wissen?