Knöterich fürn Balkon?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

knöterich würde ich nicht nehme, weil der über die jahre dicke, holzähnliche zweige ausbildet. gute erfahrungen habe ich mit feuerbohnen gemacht: wachsen rasend schnell und sind am ende des jahres leicht abzulösen, ohne das geländer zu beschädigen.

Ich würde den Knöter im Winter abschneiden. Oder übern Winter lassen und am Frühlingsanfang abscheiden. Wie und wann pflanzt/sät man Feuerbohnen? Reicht da ein Kübel? Ich möchte nicht den kleinen Balkon mit Gefäßen vollstellen.

0
@FrauMayer

Den Knöterich kann man kaum bis nicht abscheiden. Der wächst, wie ich geschrieben habe 15 m in einem Jahr, verzweigt sich und schlingt sich überall herum...die Zweige sind dann so hart, die kann man ersten kaum durch schreiben und 2. sind die sie verschlungen, dass Du das nie wieder entschlingen kannst. Du müsstest das gante Gerüst abreissen.

0
@Marikaangel

Naja, das halte ich doch für etwas, bzw. für extrem übertrieben! Auch eine 200-jährige Eiche kann man umsägen!

0
@FrauMayer

den knöterich sollte man in einem mietshaus wirklich nicht unterschätzen. vor allem, wenn man vielleicht nicht wirklich dran kommt, weil man in der 3. etage sitzt. der wächst am tag bis zu 1 meter, schlingt sich um alles und wird sehr fest (verholzt). da kann man wirklich probleme haben, wenn man ihn von einer weiter entfernten regenrinne herunterholen muss.

feuerbohnen gehen innerhalb von 1 woche auf. d.h. man sät sie, wenn es frostfrei ist (april/mai). 1 kübel reicht für 3 pflanzen aus. wenn es ein kleiner balkon ist, reicht vielleicht 1 kübel. man sollte darauf achten, dass die pflanzen schön in verschiedene richtungen wachsen und sich nicht umeinander schlingen. sonst hat man die blätter nur an einer stelle. da die pflanzen rasch wachsen, kann man sich 3-4 wochen später noch entscheiden, ob man ggf. noch einen 2. kübel aufstellt.

0

Knöterich wird schwer und ausserdem braucht der Platz bis 15 m wächst der. Er verliert viele Blüten und macht ausserordentlich viel Dreck. Die Zweige werden so stark, dass sie alles zu sich ziehen, auch ein gutes Gerüst hält dem kaum stand. Besser sind Efeu oder wilde Reben

Welcher Efeu bzw. welche Reben wachsen sehr schnell? Ich möchte bis Juni/Juli ca. 4 Meter hohes und breites Gewächs haben...

0
@FrauMayer

Reben wachsen eher langsam, Efeu kannst Du den "normalen" nehmen. Schau, ob Du viel Sonne oder mehr Schatten hast

0

Knöterich wächst wie verrückt, du kommst mit dem Schneiden kaum mit, zumal dein Balkon auch nicht so groß ist. Ich würde Efeu pflanzen, der wächst nicht allzu schnell und sieht zu jeder Jahrszeit gut aus, da er immergrün ist.

Im letzten Jahr hat man mir von Efeu abgeraten, weil er sehr langsam wächst. Ich möchte nichts, das erst im zweiten Jahr alles zugewachsen hat... Welche Efeusorte wächst bis zum Sommer hoch und dicht?

0

Hat Blumenerde so was wie ein Haltbarkeitsdatum?

Ich habe auf meinem Balkon einen Schrank stehen, in dem ich Blumenerdesäcke verstaut habe. Sie sind noch verschlossen, lagern dort aber schon seit ca. 4 oder 5 Jahren.

Der Balkon hat immer Sonne. Wird also recht warm immer dort. Grad im Sommer.

Kann man die Erde noch problemlos verwenden? Oder hat sie durch die Lagerung und Hitze im Sommer, Kälte im Winder gelitten und muss weg?

...zur Frage

Chilifrüchte haben merkwürdige Symptome, was kann das sein?

Hallo, ich hab' mir heute meine Chilipflanzen angeguckt, die jetzt schon Schoten tragen, bei genauerem Hinsehen, hab' ich gesehen, dass die Schoten an bestimmten Stellen braun werden. Anfangs dachte ich, dass sie anfangen sich rot zuverfärben, und musste bei genauerem Hinsehen Feststellen, dass die Flecken, eher ins bräunliche gehen, nach betasten der Flecken, merkte ich, dass diese Stellen sehr weich sind. Daraufhin schnitt ich eine Schote auf, und musste feststellen, dass diese zu 1/4 mit Flüssigkeit befüllt war.

Hat einer von Euch auch schonmal so ein ähnliches Phänomen gehabt?

Für Antworten wäre ich Euch sehr dankbar!

PS: Schädlinge wurden an der Pflanze nicht vorgefunden!

...zur Frage

Knöterich bekämpfen?

Wie schon am Titel zu erkennen ist , brauche ich ein paar Tips , wie ich effektiv und dauerhaft KNÖTERICH bekämpfen kann , aber ohne giftige Chemie. Danke im Voraus !!

...zur Frage

Ist die Clematis endgültig vertrocknet?

Ich habe zwar mal gelesen, dass Clematis über den Winter immer so trocken aussehen, aber ich habe das Gefühl, dass meine beiden mittlerweile wirklich den Geist aufgegeben haben. Was meint ihr dazu?


...zur Frage

Hilft Brennesselsud der Pflanze auch zusätzlich zur Schädlingsbekämpfung?

Hallo,

ich hatte bis vor kurzem Schädlinge. Ich habe die Pflanzen mit Schmierseife eingesprüht, jetzt sind sie weg. Ich wollte sie zusätzlich mit Brennesselsud einsprühen, weil ich dachte, dass es den Pflanzen auch bei der Stärkung hilft. Allerdings finde ich im Internet nur Jauche als Empfehlung. Also würde es nichts bringen, die Pflanzen mit Sud einzusprühen, außer ich habe Schädlinge?

...zur Frage

Kumquat-Bäumchen zum Fruchten bringen?

Hallo liebe Gärtner, ich habe ein Kumquatbäumchen bei mir auf dem Balkon stehen. Es blüht jedes Jahr mit vielen Blüten, es wird auch von bestäubenden Insekten umschwirrt, trotzdem bildet es keine Früchte. Was mache ich falsch? Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?