Knöchten\Verhärterung dass durch regelmäßige spritzen enstanden ist, wird plötzlich größerk?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ist das genau für eine Spritze, und wohin hast Du die bekommen?

Bei subcutanen Spritzen (also "unter die Haut") ins Fettgewebe (meistens BAuch oder Oberschenkel) kann sich eine sogenanne Lipohypertrophie bilden, eine Verhärtung bilden. Dorthin darf nicht mehr gespritzt werden, das Medikament wird dann nicht mehr richtig abgebaut und wirkt nicht richtig.

Zeige die Stelle Deinem Arzt, nur er kann letztendlich beurteilen, was das ist.

Hi. Und zwar bekomme ich seid mehreren Jahren eine Hypo-spritze. . Nun seid 3 Monaten habe ich keine mehr bekommen... Und nun habe ich gemerkt dass ein Knoten dort immer größer wird also die einstichstelle..vorher war sie zwar da der knoten aber der wurde nie größer ...hab ach Angst dass ich krebs oder sowas habe

Was möchtest Du wissen?