Knöcherne Kapselsprengung am Mittelfinger

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

edit: Dieser Vorfall ist schon 2 Wochen her, die Schiene ist ab und mit bewegen ist nicht viel...

Schmerzen ohne Ende vor dem Gelenk und danach spür ich nichts mehr. Der Finger lässt sich keinen CM bewegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war im Krankenhaus keine Angst, das sollte man schon machen wenn man mit der Hand in die Kreissäge kommt ;)

Nunja wenn der Chefarzt sagt der Finger wird 2 Wochen mit einer Aluschiene geschient und danach soll ich ihn wieder bewegen da kann was nicht stimmen :P.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Arzt nicht vertraust...dann geh in die chirurgische oder orthopädische Ambulanz einer Uniklinik...dort ist immer einer und meist nicht nur ein Arzt..sondern auch der Oberarzt (Facharzt)mit dabei, backstage meist. Das Chaos ist beträchtlich..die Ergebnissen dennoch i.d.R.sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn von kapselsprengung die rede ist geh ich mal davon aus dass das gelenk auch verletzt ist,da mit kapsel ja wohl die gelenkkapsel gemeint ist...bei welchem arzt warst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau.. da wirst du von den pupertierenden 15 jährigen hier genau die Antwort bekommen, die gesund für dich ist... Geh zum Arzt, nur der sagt dir was abgeht. Und wenn der Arzt dir ne Therapie gibt geh zu nem anderen, der wird nicht viel anderes zu sagen haben. Wir haben hier keinen Zauberstab der dich gesund macht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du unsicher bist, geh einfach zu einem weiteren arzt.

normalerweise ist erst ruhigstellen (zinkleinverband) angesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nochmal : geh zu einem anderen arzt!!!!!!!!!

so wie du das schilderst, ist es unnormal und muss auf jeden fall geröngt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?