Knöchel ist richtig angeschwollen und tut auch sehr weh was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gebrochen sieht er nicht aus, auftreten kannst Du auch noch?

Den Fuß immer 10 Minuten kühlen, dann 2-3 Stunden Pause machen und gerade abends einen Salbenverband  mit Voltaren, Mobilat oder auch Hepathrombin anlegen und über Macht drauf lassen. Tagsüber so häufig wie möglich hochlegen. Ansonsten aber auch mäßig bewegen, keine Marathonläufe, aber vorsichtige Bewegung ist hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, was für eine Frage... .

Da ist ja offenbar was verletzt. Es kann sein, es ist nur verstaucht, aber nachdem du nicht rein siehst, woher weißt du, das der Knöchel nicht gebrochen ist? Zum Unfallarzt kannst du auch heute noch gehen, oder in die Ambulanz vom Krankenhaus, da kommst du auch dran. Musst halt ein bissl Zeit mitnehmen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na sicher geht man damit zum Arzt! Und zum Röntgen ganz sicher auch! Kann ja sonstwas kaputt gegangen sein und dann?

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedenfall kühlen, obwohl es womöglich schon zu spät ist, wenn es gestern passiert ist. Ansonsten eine Salbe oder Creme gegen Schmerz draufschmieren.

Wird es nicht besser, geh zum röntgen bzw. lass dich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst Dir den Knöchel verstaucht haben. Den Fuß hochlegen und kühlen wird helfen. Hast Du arge Schmerzen, klar dann gehst Du zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?