Knochige Schultern

2 Antworten

wäre hilfreich wenn du schreibst wie alt du bist wie groß und wie schwer - dann könnte man es versuchen einschätzen - ohne diese Infos klappt leider gar nicht - das gleicht dem fischen im trüben - da kann ich nur raten - z.B. so..

Ich vermute dass du noch recht jung bist, vielleicht sogar unter 16 Jahren? da ist es ganz arg oft so dass sich das Problem von ganz alleine während Ende der Pubertät erledigt weil sich der Körper und Muskeln erst mit der Zeit so richtig ausbilden und dann auch ganz gern ein Gewichtsschub eintritt der alles recht gut und gleichmäßig aufpolstert. Passiert das nicht,von alleine, hilft es wirklich - regelmäßig Sport zu machen - vor allem auch, damit der Apetitt regelmäßig und richtig gut angeregt wird - und natürlich soll man immer gut und ausgewogen essen - also auf jeden Fall Frühstücken -. auch wenn man da keinen Hunger hat - und z.B. 2x am Tag eine warme Portion zu sich nehmen - und dazwischen kleinere Zwischenmahlzeiten - Obst, und auch mal was Süßes zur Belohnung - das alles zusammen genommen, hilft eigentlich immer :-)

Oft ist es sogar so, dass die Leute von sich selbst zwar sagen, ich esse total viel - ich esse immer ... usw. Aber wenn man dann mal wirklich nachschaut was tatsächlich so gegessen wird, dann wird ganz schnell offensichtlich, dass es leider doch eine Fehleinschätzung war! Also dass tatsächlich doch gar nicht so viel gegessen wird, wie die Person selbst denkt, sondern dass es eigentlich nicht mal recht ausreicht um den bestehenden Kalorienbedarf auf Dauer zu decken, also dass eigentlich sogar eine Gewichtsabnahme vorprogrammiert ist - anstatt die erhoffte Gewichtszunahme.

Dann muß man auch noch bedenken dass es total verschiedene Stoffwechsel gibt! Es gibt also tatsächlich solche Fälle wo total viel gegessen wird - also so viel dass andere personen davon ständig zunehmen würden - das liegt dann einfach am Stoffwechsel. Oft findet bei jungen Menschen bis Mitte / Ende 20 schlichtweg eine stark erhöhte Verstoffwechselung statt - was sich erst so über 30 normalisiert. Bei meinem Gatten war es jedenfalls damals so - sein Körper hat bis er ca. 32 Jahre alt war einfach schlichtweg dreimal so viel verbrannt wie mein normaler Körper - und ich kann das recht gut einschätzen ! Nach dem was er gegessen hat - hätte er jede Woche 1 kg zunehmen müssen - aber er war einfach nur dünn mit 72 kg bei 2 m Größe! Aber wie gesagt - irgendwann über 30 hat sich das von ganz alleine normalisiert - mit 82 kg hatte er eine tolle Figur!- und ab dem Moment als er dann auch noch mit dem Rauchen aufhörte - also ab 35 Jahren - begann er zuzunehmen - auf 90 ... 95 kg und dann hatte er auf einen Schlag sogar richtige Gewichtsprobleme - über die er ja früher immer nur gelästert hatte :-) ab 95 kg begann sogar er mit seinen 2 m Größe - einen Bauch anzusetzen - und musste ab da wirklich stetig aufs Gewicht achten! Mittlerweile ist er 46 Jahre alt hält sich nun so bei 90 kg - mit Tendenz zum zunehmen und muß wirklich regelmäßig Sport treiben damit der Bauch nicht wieder kommt - und dazu muß er sogar immer mit dem Essen aufpassen - sonst nimmt er ziemlich schnell zu! Da siehst du mal wie sich der Stoffwechsel verändert hat - früher - also zwischen 15 und 30 Jahren hat er immer die drei- bis vierfache Portion gegessen - hat sich beim Grieche immer die 2 Personen Platte für sich alleine bestellt, dazu Vorspeise und Nachtisch .. abends dann noch 2 Tütchen Gummibären alleine usw. und war trotzdem einfach NUR DÜNN!!!

Ach ja - das ist noch interessant- er hat mir mal erzählt - er wollte so mit 19 Jahren - also vor meiner Zeit, auch mal zunehmen , weil er so arg dünn war - auch bei ihm waren die Schlüsselbeine und Schultern arg hervorgestanden so dass es einfach richtig mager aussah.

Dazu hat er sich im Sportstudio angemeldet und jeden Tag richtig Sport getrieben - das hatte tatsächlich auch eine Gewichtszunahme bewirkt - aber seine Mutter hat nach 1 Monat Veto eingelegt, denn sie hatte allein in dem Monat 500,- M E H R !!! an Lebensmittelkosten ! Sie setzte mit ihm die Pistole auf die Brust - entweder aufhören mit dem Kraftsport - oder das Essen selbst zahlen! Da er dafür einen Nebenjob gebraucht hätte hat er lieber mit dem Kraftsport aufgehört...

Ich denke jetzt hab ich dir ein paar Anregungen gegeben - also schreib doch mal was über dich!

Bei Frauen ist die Schulterbreite mit 42-45 cm eigentlich normal - miss doch mal eine Bluse oder gut sitzendes Shirt (bei dem die Ärmel wirklich oben angesetzt sind) wie breit es denn oben auf den Schultern zwischen den Ärmeln ist, kann mir gar nicht vorstellen dass du da breiter bist.

Definiert werden ohne viel zu dünn auszusehen

Hallo Hallo,

ich habe das Problem, dass mein Körper schon relativ schlank ist und ich vorallem im Geicht und an den Schultern sehr knochig ausehe, was ich persönlich gar nicht so schön finde. Jedoch war und ist es immer noch mein Ziel einen Sixpack zubekommen. ich weiß es ist nicht möglich an bestimmten Stellen abzunehmen aber ich frage wie es geht definiert aber nicht vollig "magersüchtig" auszusehen.

Liebe Grüße Lisa

...zur Frage

Ich habe eine extrem seltsame Figur... Fettverteilung

Hey ich bin mit meiner Figur echt sehr unzufrieden, es passt einfach nichts zusammen... also ich bin 1,64 m groß und von den Schultern her sehr breit gebaut, bis zum Ende der Rippen außerdem sehr sehr dünn, also man sieht Schlüsselbein, Rippen, Schulterblätter alles vorstehen :/, dann geht das beim Bauch erst mal sehr weit rein, aber um die Hüfte hin bin ich dann wieder genauso breit gebaut wie die Schultern, wobei sich das gesamte Fett bei mir um die Hüfte und die Oberschenkel ablagert kotz :( ich habe außerdem einen etwas vorstehenden Bauch, was aber auch an der Muskulatur liegt. Mein Problem ist, dass einfach nichts zusammenpasst. Wenn ich abnehme, dann nur im oberen Bereich wo ich sowieso schon ausschau wie magersüchtig mit den ganzen Knochen und allenfalls noch ein bisschen am Bauch. Was soll ich machen? Da stimmt doch irgendwas nicht oder? :(

Danke!!

...zur Frage

Ich trage meine Schultern zu weit vorn. Was tun?

Ich habe eine ziemlich schlechte Haltung. Meine schultern sind immer zu weit vorn und es sieht echt doof aus. Außerdem habe ich manchmal auch schmerzen in den schultern. ich denke mal es kommt davon.. Hat jemand übungen etc dass ich meine schultern automatisch zurück mache?? danke :)

...zur Frage

Schwimmen mit gebrochenen Schlüsselbein?!

Hey Leute,

ich habe mir das Schlüsselbein beim Handball gebrochen.

Am 7.01.13 muss ich noch mal zum Arzt, der will schauen, wie das alles 'zusammen gewachsen' ist. Sportbefreiung habe ich bis jetzt bis zum 11.01.13. Am 6.01.13 ist aber bei uns Neujahrsschwimmen (da gehen alle die sich angemeldet haben in die Elbe baden & das halt, wenn es noch extrem kalt ist :)) & da wollte ich eigentlich mitmachen. (bin auch schon angemeldet). Ich habe letztens aber vergessen meinen Arzt zu Fragen, ob das geht oder nicht, da die Strecke ja nicht sehr lang ist & die Strömung einen von ganz allein einen nach vorne treibt, ;) Außerdem ist schwimmen ja gut für den Rücken & so... Jetzt habe ich überlegt, ob ich einfach mit schwimme (wenn es nicht mehr weh tut !) Was meint ihr dazu (die Sportbefreiung ist da ja eh fast zu ende) ?!

...zur Frage

Muskelkaterähnliche Schmerzen in Arm und Schulter?

Hallo :) Also, seit gestern habe ich muskelkaterähnliche schmerzen in meinem rechten arm. Seit heute ist davon auch noch meine schulter bzw hauptsächlich die stelle rum ums Schlüsselbein betroffen. Allerdings hab ich die letzten paar tage keinen Sport gemacht und mich nicht doll oder viel bewegt. Wenn ich ruhig sitze oder liege, dann spüre ich so gut wie nichts. Aber sobald ich meine Schulter bewege und meinen rechten arm strecken will, hab ich diese Schmerzen. Kann mir einer weiterhelfen?

...zur Frage

Verspannungen einfach lösen?

Guten Abend, Ich habe seit einem Jahr und paar Monaten richtig starke Verspannungen an meinen Schultern, welche sich auch in den Nacken ziehen. Meine Schultern sind wirklich steinhart und es tut sehr weh wenn man auf diese Stellen drückt. Die Stellen, an denen es am meisten wehtut, "wandern" immer. Jedoch bin ich erst 14 und möchte meine Mutter nicht unbedingt fragen, ob ich zum Arzt gehen kann, da ich befürchte sie würde wieder sagen, dass ich nicht wegen jedem kleinen Ding zum Arzt gehen soll. Als mein Freund mich mal vor einiger Zeit massiert hatte, ist er an meine Schultern und ist selbst erschrocken, da es steinhart ist. Gibt es denn andere Methoden, diese unfassbar starken Schmerzen zu mindern?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?