Knochenbruch warmes Wasser?

6 Antworten

Nein definitiv nicht. Warmes Wasser erweitert die Blutgefäße und würde Einblutungen daher verschlimmern. Als Erstmaßnahme bei einer geschlossenen Fraktur ist Kühlung das Mittel der Wahl, die Kühlung reduziert Einblutungen durch Blutgefäßverengung und bewirkt außerdem eine leichte Analgesie (Schmerzlinderung). 

Meinst du einen Bruch an der Hand ?

Ich habe mir vor einem Jahr das Scheinbein gebrochen und konnte ganz normal heiß duschen und alles mögliche.

Wenn ein Gips angelegt worden ist, wäre Wasser, egal ob kalt oder warm kontraproduktiv.

Was möchtest Du wissen?