Knochen zum vergraben?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Rein pädagogisch wäre es vielleicht sinnvoller, mit dem Jungen den ein oder anderen Ausflug in ein Museum mit großer paläontologischer (!!!) Sammlung zu gehen oder beispielsweise in den Themenpark in Niedersachsen, statt ihn im Garten nach Rinderknochen buddeln zu lassen. Viele Museen haben auch museumspädagogische für Kinder, da kann der Kleine dann lernen, dass man Dinos eben selten im heimischen Garten findet. Manchmal verhindert die Realität eben, dass man immer und überall ein Erfolgserlebnis hat. Und das ist auch gut so, Kinder müssen lernen, mit Enttäuschungen umzugehen. (Denk das mal weiter durch: Du vergräbst den Knochen, er findet ihn, fängt an, seinen kleinen Kumpels zu erzählen, dass er einen Dinoknochen gefunden hat...)

Ansonsten ist mir nicht ganz klar, wo du nach was für Knochen suchst. Der banalste Einstieg wären Hühnerknochen. Huhn kaufen, Suppe kochen, Suppe essen, Knochen weiter (über mehrere Stunden) auskochen, damit sie nicht gümmeln, Knochen verbuddeln, gut isses. Das gleiche kannst du auch mit größeren Säugerknochen vom Schlachter machen. Achtung: Stinkt. Aber immernoch besser als gammelnde Knochen für den Zwerg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rcfman
06.05.2016, 06:40

Was ist los mit euch, ihr Hobbypädagogen. Meine Frage was wo ich es her bekomme und nicht wie ich mein Kind erziehen soll. Ich bin nocht von Mond. Mit meinem Sohn war ich schon in allen Museen in der Umgebung, die man einem Kind zumuten kann (Auch in einem Archäologie-Museum). PS: so einiges ist selten in Deutschland. Ist aber da und deshalb möglich zu finden. Sie kommen wahrscheinlich aus dem Osten? In der Diktatur wird oft beigebracht, dass vieles nicht möglich ist. Für mein Kind ist alles Möglich.

1

Loite Loite,

Knochen, echte Knochen, sind vor allem kein Kinderspielzeug! Die Gefahr die von anhaftenden Bakterien ausgeht, darf man nicht unterschätzen,
egal ob alt oder neu. Und Schutzhandschuhe schützen nicht vor Einatmen von Bakterien.

@ rcfman,  die Idee mit dem 4-jährigen Dinoknochen zu suchen ist sicher eine spannende Sache - habe selber gerade so einen Knirps als Enkel. Er ist an meinen steinzeitlichen Artefakten auch sehr interessiert. Vor allem die Werkzeuge aus Feuerstein haben es ihm angetan.

Lass Deine Phantasie walten und denke Dir was anderes als echte Knochen aus - BITTE.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rcfman
05.05.2016, 19:37

Ich hab immer draußen gespielt. Knochen gebuddelt und mit Sachen gespielt von denen heute alle aufschreien werden. Trotzdem bin ich groß und stark geworden. Deswegen leidet heute jeder zweite an Allergien. Am besten Gasmaske anziehen und einen ganzkörper Anzug, bevor man aus dem Haus geht. Loite, Loite.

1

Ich finde das eine schöne Idee.
Schau doch mal im Tierladen, da gibt es doch so einiges was auch optisch was her macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem wie gut du und dein sohnemann sich im Wald auskennen, würde ich mit ihm in den Wald gehen. Oder an kleine Teiche und Seen die wirklich mitten in der Natur sind und etwas von Feldern und Bäumen eingebettet sind.
Dort findet man die tollsten Knochen mit Kindern (hatten das Glück das unser kiga nicht weit von solchen Seen gelegen war) egal wann wir mit den Kids los gezogen sind sie haben immer ganz tolle Sachen gefunden.
Voraussetzung wie es auch bei echten Archäologen ist, Handschuhe!
Diese Naturerfahrung ist für deinen Sohn sicherlich Klasse, und alles in allem könntet ihr sogar herausfinden, welches Tier das mal war. (Bei uns meist Rehe oder wildschweine)
Ansonsten geh mal zu einem richtigen Metzger, der noch selber schlachtet, nicht jeder Knochen wird noch zum kochen verwendet und dort bekommst du sicher noch einen günstig. Ansonsten, Hähnchen kaufen, Salat oder Suppe davon machen und die Knochen vergraben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
05.05.2016, 14:12

Voraussetzung wie es auch bei echten Archäologen ist, Handschuhe!

Du glaubst auch, Indiana Jones ist ein echter Archäologe, oder? ;)

1
Kommentar von GroupieNo1
05.05.2016, 15:22

Stimmt dann sag einfach dem Kind, mir ist es egal ob du die schützt vor Bakterien, das Vieh könnte ja an sonst was für einem Virus gestorben sein, den du dann auch bekommst, aber weil die Menschen die 1000000 alte Skeletts ausgraben ihre Finger nicht in den Mund stecken müssen sie keine Handschuhe tragen!
Man so ein Quatsch! Natürlich sollen Kinder wenn sie im Walt mit Totentuchen umgehen Handschuhe tragen! Und natürlich sagt man den Kindern dann auch das Archäologen das sich machen! Bei the way, sie tragen Handschuhe! Natürlich wenn man tolle Fotos von super finden macht und da mit seinem pinselchen steht nicht, aber bis es so weit ist, tragen auch die Handschuhe! Man weiß nie was man in der Erde findet!

0

Egal wo du die Knochen findest, informier vorher deine Nachbarn über den Spass... ich glaube, bei so manchem Nachbarn würden die Alarmglocken klingeln, wenn da jemand Knochen im Garten verbuddelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Wald findet man ab und zu auch tote Tier Skeletts! Hab selber mehrere Schädel da gefunden im super zustand! Oder auf Feldern! Ansonsten mal beim Fleischer nach fragen! Oder spairrips holen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ebenfalls meinen, dass du in Tierhandlungen (Fressnapf, Futterhaus, etc.) große Knochen findest. Die Kosten so zwischen 1 und 3 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Erfahrung reichen fuer 4 jaehrige kleine bunte Plastikdinos :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal im Fressnapf
Hunde Knochen oder so....
Viel Spaß deinem kleinen!
Und lass dich nicht anmachen in dem Alter gibt es doch nichts schöneres als Kind zu sein und Spaß zu haben.
Verantwortung müssen die Kinder schon früh genug tragen.
Der Luxus einfach Kind zu sein.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr keinen Schlachthof bei euch in der Nähe? Da müßte es doch Knochenabfälle geben. Wenn dein Sohn dann so einen größeren Rindernknochen findet, wird er hell begeistert sein von seinem "Dino"-Fund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Spielwarengeschäft Spielzeugknochen. Damit kannst du z.B. schon mal einer Infektion (Bakterien usw.) aus dem Weg gehen, die von Knochen mit Fleisch mit sich bringen können, wenn sie eingegraben sind und dann ausgegraben werden. Und vielleicht solltest du deinem 4 jährigen malbeibringen, dass man in DE nicht sehr oft Dinoknochen finden kann. Das wird er bestimmt auch verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightlover70
05.05.2016, 08:41

Super - genau die Antwort auf die Frage 👎

1
Kommentar von rcfman
05.05.2016, 08:47

Ich will mein Kind motivieren und nicht sagen, was alles nicht geht.

1
Kommentar von mimi142001
05.05.2016, 09:07

TheAllisons was soll das denn? Für einen 4 Jahre alten Jungen gibt es nichts wichtigeres als glücklich sein und sich wohl zu fühlen. Also wirklich ich bin erschrocken.

2
Kommentar von mimi142001
05.05.2016, 09:14

was soll das? was bist du denn für ein Mensch? mit so etwas wie dir möchte ich mich nicht angeben!

1
Kommentar von Peppi26
05.05.2016, 09:40

es sind doch nur Knochen! wenn es dem kleinen Spaß macht warum nicht? ich habe auch mehrere Tier Schädel zu Hause und finde die schön! wenn er sich dafür interessiert ist doch super! solltest ihm vielleicht aber irgendwann nur sagen das es keine echten sind! ansonsten finde ich die Idee süß!

1

Fleisch mit Knochen kaufen, z.B. ein Suppenhuhn (ca. 5 €).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke.  Ich hab die passende Antwort. Wie kann ich das Thema schließen.  Es artet etwas aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipp: kaufe hänchen schenkel isst dies am abend wenn dein kind im bett ist wasche sie ab und den kannst du sie im garten vergraben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch ein Wort aus der Archäologenecke: Archäologen suchen nicht nach Dinosaurieren, sondern nach Überresten alter Kulturen. Paläontologen suchen nach Dinosauriern.

Das versteh er sicher mit 4 schon! Es gibt für dieses Alter tolle Bücher, die beides erklären...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rcfman
05.05.2016, 19:29

Schlaumeier. Bücher hat er schon. Ja die suchen nach alten Dinokulturen :D

0

Was möchtest Du wissen?