Knochen schmerzen auf harten Unterlagen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ganz ehrlich? Ich bin 23, sportlich und kann gut kräftig anpacken, aber auf die Knie oder in der Hocke halt ich es auch nicht länger aus, das machen einfach Beine und Knie nicht mit! Und Sit-Up´s kann ich auch nicht viele machen, sonst bekomme ich furchtbares stechen im Rücken, aber ich hab auch ne schiefe Wirbelsäule... Denke da muss man sich keine Gedanken drum machen, solange du sport- und bewegungsmäßig sonst alles machen kannst! Ich gehe z.B. ins Fitnesstudio und spiele Fußball, alles kein Problem ;-)

Wenn du trotzdem bedenken hast, hilft wohl nur ein Besuch beim Arzt ;-)

dann bist auch so einzigartig wie ich? naja ich war mal sportlich... aber wegen dem "leichten" Rundrücken und Hohlkreuz hab ich vor nem halben Jahr aufgehört, weil jeder oberflächliche Muskelaufbau das nur verschlimmern würde, egal ob man richtig macht oder nicht. Das Problem liegt ja an verkürzter Muskulatur, insbesondere der autochtonen. Jetzt hab ich einen Termin bei einem Skoliosespezialisten ausgemacht, mal sehen was der sagt...wenns schlimm ist, was man von außen bzw. den Schmerzen nicht sieht, werde ich wohl eine Reha nach Schroth machen müssen, was das Einzige zu sein scheint was helfen könnte...vlt. sogar mit Korsett :D

0
@mcflava

ich hab wegen Rückenproblemen 50 Std. Krankengymnsatik verschrieben bekommen und hab so furchtbar gelitten... Dann bin ich über Zufall an einen blinden Masseur geraten, der das hier beherscht: http://www.tmp-matrix.de/public/show.php?page_index=0

bekloppt aber Hilfreich!! Dank ihm war ich jetzt etwa 4 Jahre völlig Schmerzfrei. Er meinte meine Muskulatur wäre schon so gut aufegbaut, die würde ärger machen. Außerdem hatte ich nach langem sitzen so ein ziehen ins Bein, das hat er ungelogen weggeschnipst... Seit ich wieder in Fitnesstudio gehe habe ich gelegentliche Probleme, aber ich geh bald mal wieder hin ;-)

Ein Korsett sollte aber die letzte Wahl sein, weil beim tragen dein Rücken gestützt wird und deshalb deine Muskulatur abbaut... Nachher gehts evtl. nicht mehr ohne oder nur wieder durch Training!

Warum das mit meinen Beinen so ist, wie es ist weiß ich nicht, aber ich denke ich leide an furchtbar schlechter Durchblutung, weil ich auch im Sommer bei leichtem Zug sofort kalte Gliedmaßen habe...

Verkürzte Muskulatut hab ich nicht, dafür aber Bänderschwäche, das heißt meine Muskulatut muss noch mehr leusten, damit das überhaupt alles hält.

Für die Zukunft alles Gute, lass aber nicht alles mit dir machen, sondern hol die immer eine zweite Meinung ein und glaube an Wunder, mir haben sie geholfen ;-)

0
@lucky1988

der blinde Masseur ist echt mal was Neues :D ...

letzte Wahl ist eher die Rücken-OP, ein Korsett ist ja nur eine Konservative Behandlung. Also Muskelabbau entsteht durch ein Korsett nur wenn man sich damit nicht bewegt, aber erst durch das Korsett kann man sich dann richtig, ohne Haltungsschwäche, bewegen/laufen. Und wenn du am Tag für 1 Stunde, wo du Fitnesstraining machst, das Korsett abnimmst, reicht das trotzdem noch um Muskeln aufzubauen bzw. nicht abzubauen. Meistens aber reicht es wenn man es nur nachts trägt.

Hast du eigentlich einen Befund, Scheuermann mit Rundrücken bzw. Hohlkreuz ? Wieviel Grad, usw.?

Oder auch noch keine Röntgendiagnostik gemacht? Weil ich hab auch gedacht, dass es nichts ist, weil keine Schmerzen und so... aber das täuscht ....

Kennst du das www.skoliose-info-forum.de ?

Wer hat das bei dir mit der Bänderschwäche diagnostiziert?

0
@mcflava

Es gibt ein Röntgenbild meines Rückens als ich 14 war um abzuchecken wie schief das ist, einen Befund hab ich aber nicht, weil der Orthopäde ein a... war und ich hinterher gewechselt bin. Er hat jedenfalls die Hand auch geröncht um festzustellen ob ich noch wachse, sonst hätte ich auch eine vorsage bekommen. Die Bänderschwäche wurde dann aufgrund eines sehr langsamen heilenden Bänder anrises im Fußgelenk von meinem Orthopäden diagnostiziert, weil ich auch hypermobil bin...

Da es so nicht weh tut mache ich mir keine Gedanken... Ich hebe schwer, weil Ichs kann, aber ich denke auf die Dauer mach ich mir den rücken damit kaputt. Meine Oma trägt ne vorsage, weil zwei Bandscheiben durch die skoliose halbseitig komplett weg sind.

0

Ich denke, mit Deiner Frage möchtest Du herausfinden, ob Du Angst um Deine Gesundheit haben musst. Im letzten kann Dir das hier niemand beantworten. Die Symptome, die Du beschreibst, sind vielleicht selten, aber auch andere Menschen haben sie.

Da Du erst 21 bist, empfehle ich Dir, zu Deinem Hausarzt zu gehen und ihm Deine Befürchtungen zu beschreiben. Schon damit Du psychisch keinen Schaden nimmst, kann er Dich an Fachärzte überweisen, die mit geeigneten Methoden herausfinden können, ob eine Annomalität vorliegt oder eben nicht.

Das mag Dir dann Sicherheit bringen und Dich ggfs. mit der Situation besser leben lassen. Liegt also nichts Auffälliges vor, schone halt Deine Knochen so gut Du kannst.

nein, Angst nicht, aber interessieren würde es mich schon, warum es bei mir anders ist als bei den "Anderen" ;-) Mir macht der Rücken schon genug Sorgen, da brauch ich nicht wegen so Kleinigkeiten "Fachärzte" aufzusuchen, die mir wohl alle unterschiedliche Diagnosen präsentieren würden. An Selbstbewusstsein/Lebensfreude hat es früher gemangelt, jetzt nicht mehr.

0

Knieschoner und Gymnastikmatten nehmen, letztere kann man auch stapeln... Man MUSS keine Schmerzen ertragen, wenn man nicht will. Wenn Du schlecht gepolstert bist, ist es ganz normal, daß Deine Knochen und Gelenke maulen, wenn Du ihnen Gewalt antust. Aber die Mittel dagegen sind ja schon erfunden. Gruß, q.

dann leg dir was unter die Knochen

Was möchtest Du wissen?