Knochen-knacksen bei Jugendlichen...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke nicht, dass es was schlimmes ist. Ich bin jetzt nicht so wahnsinnig sportlich wie du, aber ich mach Krafttraining und bei mir ist alles in Ordnung. Davor war eigentlich auch alles in Ordnung.

Wenn ich mich Strecke knackst es, oder manchmal langt es, wenn ich mal kurz meinen Arm hebe,... passiert einfach, kein Grund zur Panik. Man sagt ja auch, Fingerknacksen wäre irgendwie schlimm, aber ich kenn keinen, der irgendwelche Schäden davon getragen hat :)

(Kann sein, dass es Schäden gibt, wenn man das 100x am Tag bewusst die Finger knacksen lässt, aber es sollte nichts passieren)

also ich knacke immer mit dem kopf. ich lege das linke ohr auf meine linke schulter, dann kracht es ungefähr zehnmal und dann mit der anderen seite das gleiche. ich hab mir das von meinem vater abgeguckt. neulich war ich bei nem arzt weil meine mutter mich dann immer so gestresst hat, der hat mir gesagt es wäre nicht schlimm

Hi :)

bin 21, auch Kampfkünstler und mir gehts genau so, es knackt irgendwie alles, was knacken kann. Hab das schon seit Jahren, auch wenn das Knacken manchmal "wandert": Vor zwei Jahren hat z.B. mein Kiefer noch geknackt, der macht das jetzt gar nicht mehr ;)

Aber Probleme hatte ich damit noch nie irgendwelche.

na dann hoff ich ma, dass es bei mir auch so läuft :)

0

es schadet deinen knochen zwar nicht so sehr (hab ich gehört) aber man sollte es nicht unnötig herausfordern

hm, meine freundin macht seit jahren leistungssport und bei ihr liegt das knochenknacken daran, dass durch die übertrieben vielen bewegungen die gelenkflüssigkeit verbraucht ist. kann bei dir natürlich auch an anderem liegen.

schädlich ist es, je nachdem wie extrem es ist, deshalb sollte man(n) zb nicht mit den fingerknöcheln knacken, weil das sonst schädliche folgen haben kann.

beim arzt kann man die gelenkflüssigkeit aber nachspritzen lassen.

Shivy

achne, das mit dem fingerknacken war auch das mit den sehnen, was welfensammler schrieb. und man sollte deshalb nicht mit den knöcheln knacken, weil dadurch die sehnen ausgeleihert werden... so in etwa meinte das mein arzt, weil ich das mit den daumen gemacht hab, aber ich hätte ihm nen stück besser zuhören sollen ;(

0

Das Knacken kommt nicht von den Knochen, sondern von den Sehnen die über den Knorpel springen. Völlig ungefährlich.

Und mit der Pubertät hat das auch nichts zu tun.

Ich kenne den Unterschied von Knochen knacken und wenn Sehnen über Knorpel springen^^ Das spürt man...außerdem tut letzteres nich weh^^

0

Knochen ... knacken? Öhm ich bin auch 15 und bei mir knackt nichts, sorry mann.

ist vorwiegend bei leuten, die sich viel bewegen

0
@Shivy

ich bewege mich gar nicht und bei mir knacksen die knie immer wenn ich in die hocke gehe bin 16

0
@mich123

Ich würde mir statt über das Knie eher Gedanken darüber machen, dass du dich nicht bewegst...was echt ***** is...

0

Was möchtest Du wissen?