Knochen-knacksen bei Jugendlichen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht, dass es was schlimmes ist. Ich bin jetzt nicht so wahnsinnig sportlich wie du, aber ich mach Krafttraining und bei mir ist alles in Ordnung. Davor war eigentlich auch alles in Ordnung.

Wenn ich mich Strecke knackst es, oder manchmal langt es, wenn ich mal kurz meinen Arm hebe,... passiert einfach, kein Grund zur Panik. Man sagt ja auch, Fingerknacksen wäre irgendwie schlimm, aber ich kenn keinen, der irgendwelche Schäden davon getragen hat :)

(Kann sein, dass es Schäden gibt, wenn man das 100x am Tag bewusst die Finger knacksen lässt, aber es sollte nichts passieren)

Hallo

Ich bin Fussballer und ebenfalls 15 Jahre alt.

Ich habe das selbe Problem. Bei mur knackst es auch ständig und überall. Selten ist ein leichter Schmerz dabei.

Die Ärzte wissen auch nicht was es sei. Sie sagten, ich hätte lockere Gelenke.

Was es genau ist und was man dagegen tun könte weiss ich auch nicht.

also ich knacke immer mit dem kopf. ich lege das linke ohr auf meine linke schulter, dann kracht es ungefähr zehnmal und dann mit der anderen seite das gleiche. ich hab mir das von meinem vater abgeguckt. neulich war ich bei nem arzt weil meine mutter mich dann immer so gestresst hat, der hat mir gesagt es wäre nicht schlimm

schlüsselbein knackt seit kurtem?

wenn ich mit den schultern schräg hoch nach hinten gehe und dann wieder runter knackt es an meinem schlüsselbein da begwegt sich glaub was habe vor 2 tagen sport gemacht und da gings viel um werfen und heute war ich im fitnessstudio das knacksen is rechts am ende des schlüsselbeins und anfang der schulter sollte ich erstmal warten oder zum hausarzt?

...zur Frage

Mein Finger knackt beim bewegen?

Ich hab beim volleyball spielen mein finger verstaucht, mittlerweile ist es schon besser, aber das problem ist mein knochen knackst wenn ich mein finger bewege. Muss ich zum arzt oder wird es irgentwann aufhören?

...zur Frage

chronische Kopfschmerzen - Schmerzmittel helfen nicht.

Ich habe seit gut zwei Jahren chronische Kopfschmerzen und bin schon bei sämtlichen Ärzten gewesen, die mir alle eine Skoliose diagnostizierten, die zu Nackenverspannungen, blockierten Wirbeln und somit Kopfschmerzen führt. Ich leide nicht unter Lichtempfindlichkeit, lediglich unter starken Kopfschmerzen und Schmerzen im Bereich der Nackenwirbel. Nun ist es allerdings so, dass weder Paracetamol, noch Ibuprofen, noch Metamizol wirksam gegen diese Kopfschmerzen sind. Was kann das sein? Und vorallem: an welchen Arzt kann ich mich denn noch wenden, außer dem Hausarzt und einem Orthopäden?

...zur Frage

Loser knochen im Hüftgelenk?

Hallo Leute,

Frage an alle Mediziner und Hobby-Orthopäden:

Seit nun mehreren Jahrem gehe ich regelmäßig Joggen. Eines Tages hat es bei mir unheimlich in der linken Hüfte angefangen zu schmerzen. So als ob ein Nerv zwischen meinem Gelenk eingeklemmt worden sei. Ich hab mir weiter nichts draus gemacht, da der Schmerz meist immer dann gekommen ist als ich schon fast wieder Zuhause angekommen war. Ein- zweimail war der Schmerz aber so groß, dass ich kaum noch laufen konnte.

Mittlerweile ist es so, dass wenn ich längere Zeit sitze und dann aufstehe und gehe ein seltsames Gefühl an dieser Stelle habe so als ob ich einen losen Knochen an der Stelle hätte der immer hin und her rutscht. Das Gefühl ist unagenehm aber schmerzfrei. Wenn ich gehe und meine Hand auf diese Stelle lege, kann ich spüren, dass etwas irgendwie hin- und herrutscht und anders ist als auf der gesunden linken Hüfte.

Ich hab bereits einen Termin beim Arzt aber bis dahin dauert es noch etwas. Kennt jemand vielleicht die Symptome und weiss was es sein könnte?

Vielen Dank und liebe Grüße

euer Klingenstadt

...zur Frage

Leicht schmerzendes Knacken im Ellbogen beim Strecken

Hallo,

mein linker Ellbogen knackt immer wenn ich ihn Strecke, das Knacken kommt vom Musikantenknochen, tut zwar nicht so weh aber da ich regelmäßig ins Fitnessstudio gehe ist das ein großes Problem für mich, wenn ich z.B. mit Hanteln trainiere knackt es halt bei jedem Satz, tut auf Dauer natürlich weh, und nach dem Training ist der Schmerz beim Strecken noch stärker. Dazu zu sagen ist dass ich als kleines Kind (mit 6 ca.) meinen linken Arm gebrochen hatte. Könnte es daran liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?