Knochen an Hinterteil zu spüren

3 Antworten

ist das im lendenwirbel Bereich ? wenn ja dann ist das entweder eine verlagerung von wirbel also ist verschoben es kann aber auch andere sachen sein ich wuerde an deiner stelle trd. zum tierarzt gehen

Ich glaube nocht, dass es daran liegt, dass sie trächtig ist, aber soo genau kenn ich mich damit auch nicht aus ;o

Gerade für ein trächtiges Weibchen ist ein Tierarztbesuch stressig. Ich selber kenne mich damit nicht aus. Du könntest auch beim Tierarzt anrufen und fragen, ob ein Besuch wirklich nötig ist. Ansonsten kann ich dir noch den Forum hier empfehlen, da sind viele erfahrene Leute: http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/forum/

Mit dem Knie umgeknickt, was kann es sein?

Vor anderthalb Wochen bin ich bei einem Handballspiel mit meinem Knie nach außen weggeknickt und ich bin der Meinung (bin mir jetzt im nachhinein nicht mehr 100% sicher), dass ich es reißen gehört habe. Direkt bei der Verletzung tat es höllisch weh, hinten in der Kniekehle. Angeschwollen ist es wenn dann aber nur ganz gering. Der Schmerz verging aber relativ schnell, so nach einer Stunde,nur konnte ich das Knie nicht beugen oder strecken, bin dann auch direkt in eine Klinik, wo gleich geröncht wurde, die Knochen sind alle heil. Der Arzt meinte, er vermute etwas in der Richtung Zerrung und das es nach paar Tagen weg sein sollte. Mittlerweile (1,5 Wochen später) ist es zwar schon besser geworden, allerdings fühlt sich das Knie beim Gehen (oder humpeln) ganz komisch an und die Streckung ist immer noch eingeschränkt, weshalb ich immer etwas komisch gehe, also mit etwas angewinkelten Bein. Ich hab schon einen MRT Termin für die nächste Woche, weil ich im Sportprofil bin und dieses Jahr mein Abitur in Sport mache und daher schnell wissen muss was es ist und es muss möglichst schnell behandelt werden. Jetzt meine Frage: Was meint ihr könnte es sein, klingt das wirklich nur nach einer Zerrung? Bei Bänderrissen wie Kreuzband ist das Knie doch immer stark geschwollen oder? Ich weiß, dass Ferndiagnosen sehr schwierig sind aber vielleicht hat ja jemand Erfahrung denn dieses lange Warten macht mich noch ganz verrückt, weil davon so viel abhängt. Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

wie schnell verschiebt sich ein knochenbruch?

Hallo!

ich habe mir eine distale radiusfraktur zugezogen.ich war total erleichtert als es hieß, man müsse nicht operieren, ein gips reicht. doch dann meinte der arzt, wir beobachten lieber noch, da es sein könne, dass sich der knochen nach abschwellen meines armes noch verschiebt. ich habe totale panik, dass ich vielleicht auch noch zu einer verschiebung beitrage. habe angst zu schlafen, weil ich panik habe meinen arm zu viel zu bewegen. habe angst für jeder berührung und jeder fingerbewegung. die schwester, welche mir den gips anlegte war ziemlich grob und ich habe angst, dass dort etwas passiert ist, da ich während dem eingipsen sehr große schmerzen und einen großen druck im arm spürte. jetzt zu meiner frage: wie leicht kann sich sowas eigentlich verschieben?? wollte mich der arzt vielleicht nur über ein mögliche verschiebung aufklären, auch wenn sie nur gering ist? der bruch ist aalglatt...keine abstände zwischen meinen knochen, keine minimale verschiebung.

würde mich total über hilfe freuen!

ganz liebe grüße

...zur Frage

Was macht Meerschweinchen Glücklich und Was macht sie Unglücklich?

Ich habe 10 Meerschweinchen und Würde gerne von euch wissen was sie glücklich und was sie unglücklich macht

...zur Frage

Hilfe! Mein Meerschweinchen hat Blut im Urin!

Mein Meerschweinchen hat heute Blut gepinkelt! Meine Mum kann frühestens am Donnerstag mich zum Tierarzt fahren.. Ich hab gelesen das bestimmtes Essen den Urin rot färbt. Hab aber in letzter Zeit total normal gefüttert. Ich ab außerdem gelesen das ich eine Urinprobe mitbringen soll. geht das auch wenn sie auf ein Handtuch gepinkelt hat?? Was kann das überhaupt sein?? Muss sie vielleicht sterben?? Sie ist fünf Jahre und weiblich.

Ich mach mir schon voll die Sorgen. Danke im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was hat mein Hund? Bitte helfen, Notfall!?

Hallo, unser 8-jähriger Hund (Puli) scheint krank zu sein, doch keiner weiß was er hat oder wie man ihn behandeln könnte...

Vergangenen Dienstag haben wir uns nach 1-2 Tagen entschieden, mit ihm zum Tierarzt zu gehen, da der Hund immer wieder umgekippt ist und keine Geraden mehr laufen konnte, obwohl er immer sehr lauffreudig und fit war. Die Tierärzte brachten ihn in eine Klinik, wo Bluttests gemacht wurden und er eine Nacht unter Beobachtung stand. Schlussendlich haben sie jedoch nichts auffälliges sehen können und der Hund wurde wieder „entlassen“. Da der Bluttest schon knapp 500€ gekostet hatte und dies das letzte Geld meiner Eltern war, konnten wir keine weiteren Tests durchführen lassen...

Nun sind einige Tage vergangen. Es hieß dass er Ruhe bräuchte, doch es scheint ihm immer schlechter zu gehen und man merkt, wie er sich durch quält, auch wenn es in den wenigen seltenen Momenten wieder etwas besser wird und er ein Kämpfer ist.
Er bellt seit Wochen nicht mehr, was er immer gerne tat wenn man z.B. Nachhause kam, er läuft wie ein „Betrunkener“- schief und quer, kippt direkt um, wenn er versucht zu pinkeln und trotz allem, dass er gerne raus will, schafft er nur sehr kurze Strecken, dies oft nur mit einer Wand an die er dann seinen ganzen Körper während des Gehens stützt... Auffällig ist auch, dass er sehr oft mit dem Kopf hin- und Her wackelt, er streicht ebenfalls häufig mit der Pfote über seinen Kopf als ob es daran läge, und schafft es kaum noch zu stehen. Es scheint, als hätte er besonders bei den hinteren Beinen keine Kraft mehr, sodass er immer wieder zur Seite oder nach hinten kippt.

Wir haben ihm bisher nur kolloidales Silber verabreicht, haben uns jedoch zuvor darüber informiert, ob es geholfen hat kann ich jedoch noch nicht beurteilen.

Habt ihr irgendeine Ahnung was man machen könnte??? Er war bisher noch nie schwerer krank und wie jeder weiß sind Tierärzte sehr teuer, es braucht leider noch paar Tage bis das nächste Geld reinkommt...
Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!!!!

...zur Frage

schimmel beim kot der meerschweinchen

ich mache jede woche mindestens einmal, wenn nicht sogar öfter dne käfig sauber, zeit 3 wochen ist mir aufgefallen das an machnchen stellen a uf dem streu der kot der schweine durch eine weiße subsanzt ich vermute schimmel zusmamengehalten wird. es ist natülich nihct gut für die tiere wenn sie damit leben wie kann ich das ändern?

und jettzt bitte nicht sowas wie saubermachen, ich mache den käfig regelmäßig und gründlich sauber!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?