Knoblauchtabletten gegen Arterienverkalkung - dünstet der Körper den Knoblauchgeruch aus?

3 Antworten

Ich finde es gut, wenn dies wahrnehmbar ist. Da merkt man wenigstens die Wirkung, deshalb sollte man den Konsumenten solcher Tabletten es nicht ankreiden. Ich habe bereits viele solche Fälle erlebt, doch jedes Mal nahm ich es gern wahr, fand den (neuen) Konsumenten sogar "toller" als zuvor. Deshalb habe ich mich jetzt auch entschlossen, dies einzunehmen - regelmäßig und sehr konsequent. Ich neige ohnehin zu Bluthochdruck, gebe mir häufig sogar leichte Überdosen. Doch so unangenehm, wie immer behauptet wird, duftet dies doch nicht, mir erscheint es bei solchen Präparaten sogar äußerst angenehm. Und man hat den Geschmack weder in den Zungenpapillen noch im Wangenbereich festsitzen. Das ist leider der Fall bei "gediegener" Einnahme der "Wunderknolle", Folge ist, dass man lange Zeit - bzw. bei regelmäßiger Einnahme nur noch - diese Substanz schmeckt, sonst quasi nichts. Bei Knoblaupräparaten allerdings wird bestenfalls der Atem etwas eingefärbt, ich merke es auch, wenn mir die Luft aus dem Rachen kommt. Aber dies finde ich gerade gut! Dann schmeckt mir jedes Essen besser - egal ob süß oder salzig - im Originalgeschmack! Nicht etwa mit dem Aroma der Tabletten vermischt. Einschüchtern lasse ich mich nicht. Ich nehme meine Pflanzenpräparate, wann und so oft ich es für nötig empfinde. Mir geht es dadurch sehr gut.

Ja, leider riecht man bei Einnahme solcher Präparate etwas nach Knoblauch. Ein Beipackzettel, der etwas anderes verspricht, lügt. Aber es ist eben das äußere Anzeichen dafür, dass die Wirkstoffe sich im Blut verteilt haben. Frischer Knoblauch ist tatsächlich heftiger zu riechen!

Ganz sicher, doch bei Granulat weitaus weniger als bei frischem Knofel. Der Gesundheitseffekt überwiegt aber bei weitem. Knoblauuch ist auch ein Heilmittel

wie lange dauert knoblauchgeruch an?

aalso ich hab vorhin genüsslich ein brot mit knoblauchbutter gegessen, und mir ist eben eingefallen dass ich morgen eigentlich ein date hab,^^ und normalerweise heißt es ja dass die haut oder man selbst nach dem verzehr von knoblauch ebenfalls nach knoblauch riecht. also hab ich grad meine zähne geputzt und ne vitamin C brause geschluckt (da das ja helfen soll?)

was meint ihr? wird das helfen? Wie lang dauert der geruch von knoblauch an? :D danke schonmal

...zur Frage

Folsäure tabletten auch kauen?

Ich habe von Arzt Folsäure Tabletten  bekommen , das Problem ist ich kann keine Tabletten schlucken. Die Packung habe ich leider nicht mehr , deshalb frage ich mal hier nach. Kann ich die Tabletten erst kauen und dann schlucken ? Ps: es sind kleine gelb etwas orange Tabletten

...zur Frage

Ist Knoblauch essen gesund n?

Ich habe heute Knoblauch gegessen. Nun schwitze ich stark und es riecht auch unter meinen Armen danach. Als ob mein Körper es ausdünstet. Ist Knoblauch gesund ?
Und wann geht der Geruch wieder weg ?

Es ist wirklich unangenehm

...zur Frage

Chlorophyll-Tabletten gegen Knoblauchgeruch - hilfreich und wenn ja, welche?

Ich esse recht oft Knoblauch und manchmal passt das nicht so ganz zu meinen sonstigen Plänen. Habt ihr Erfahrung mit Chlorophyll-Tabletten gegen Knoblauchgeruch? Helfen die und wenn ja, welche? Vermutlich gibt es verschiedene Ausführungen von günstig bis teuer - spielt das eine Rolle? Danke für einen guten Rat.

...zur Frage

Wie lange wirkt der Verzehr einer Knoblauchzehe?

Knoblauch soll gesund sein und die Blutgefäße vor Arterienverkalkung schützen. Also könnte man am besten jeden Tag eine Knoblauchzehe essen. Doch leider "stinkt" Knoblauch und andere Nichtesser von Knoblauch finden das abstoßend und übel. Da stellt sich die Frage, in welchen Zeitabständen sollte man Knoblauch verzehren? Reicht auch schon ein mal im Monat, um die Gefäße zu schützen oder sollte man öfter als nur einmal im Monat Knoblauch essen? Oder reicht vielleicht auch einmal im Quartal? Und wieviel? EIne Zehe, zwei, drei oder eine ganze Knolle?

...zur Frage

Täglicher Knoblauchkonsum - stinkt man dann jeden Tag?

Wie ist es wenn man jeden Tag eine Zehe Knoblauch isst - gewöhnt sich dann der Körper dran und man riecht dann nicht mehr so danach oder ist man dann täglich ein "Stinker"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?