Knoblauch und Zwiebeln in Kombination

2 Antworten

Das stimmt nicht du kannst ruhig mit knoblauch und zwieblen gleichzeitig kochen

ich habe gehört, leute die etwas gehört haben, haben meist gar nichts gehört sonder bildeten sich nur ein irgendwas gehört zu haben nur um mit diesem gehörten wichtig zu erscheinen.

15

Das könnte zum einen zu der Person passen. Zum anderen ist es aber auch so, dass sie sich sehr bewusst ernährt und auch viel Ahnung hat. Deswegen meine Frage.

0
15

Das könnte zum einen zu der Person passen. Zum anderen ist es aber auch so, dass sie sich sehr bewusst ernährt und auch viel Ahnung hat. Deswegen meine Frage.

0
15

Das könnte zum einen zu der Person passen. Zum anderen ist es aber auch so, dass sie sich sehr bewusst ernährt und auch viel Ahnung hat. Deswegen meine Frage.

0

Vater findet dass ich "ekelhaft" koche?

Heute habe ich eine mediterrane Reispfanne gemacht und dazu gehört halt auch Zwiebeln... irgendwann kam mein Vater, der nur türkisches essen gewohnt ist (Als würden Türken nicht gerne Knoblauch oder Zwiebeln essen) und meint, dass mein Essen "irgrenc", sprich, ekelhaft, abscheulich, abstoßend, widerlich, riecht

Es geht nicht ums Essen. Klar, angeschwitzte Zwiebeln riechen halt, es geht ihm mehr darum, dass ich nicht esse, was meine Mutti kocht und ich meinen eigenen Weg gehe.

Ich will meine neue Freiheit in diesem Käfig nicht aufgeben (Kultureller Druck, konservative Weltansichten, Ohne Ehe, kein Ausziehen). Muss es aber aushalten und jetzt brauche ich einfach eine Taktik, wie ich mit den Sticheleien umgehen kann. Wie ich mit der Negativität meiner Familie umgehen kann. Wie ich Tapfer meinen Weg gehen kann, ohne jemals wieder Schwach zu werden und zu Fallen drohe.

Es ist nicht leicht, mir geht das nahe, weil andere Väter mehr Interesse zeigen würden, statt die Persönlichkeitsentfaltung seines Sohnes zu blockieren.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Kalorien errechnen bei selbstgekochten Gerichten!

Wer kann mir sagen, wie man das errechnet, wenn man sich ein eigenes Gericht macht? Also kurz zur Erläuterung:

  • wenn ich ein Fertiggericht esse, finde ich sowohl die Kalorien, wie auch die anderen Angaben auf der Verpackung
  • wenn ich etwas ess, was ich als Gericht schon irgendwo im Internet finden kann, dann kann ich dort normalerweise auch die Kalorien erfahren
  • wenn ich mir aber ein Gericht selbst zusammenstelle und mehrere Zutaten in einem Topf koche, wie kann ich dann die Kalorien berechnen?

Folgende Zutaten, ergaben mein Gericht: 1. Kartoffeln 450g 2. Zwiebeln 300g 3. Knoblauch 10g 4. Distelöl 30ml 5. Sojasauce 10ml 6. Gewürze (Thymian, Oregano, Basilikum, Majoran, Salz und schwarzer Pfeffer)

Als ich mit dem Essen fertig war, habe ich das komplette Gericht erneut gewogen, jedoch war es natürlich um einiges leichter als zuvor.

So, wie berechne ich daraus nun die Kalorien? Man bedenke, Ausgangsgewicht 800g und Endgewicht waren 550g, also ein Gewichtsunterschied von 250g. Ich konnte jedoch nach der Zubereitung nicht alles nochmal einzeln wiegen, da es sich um ein Ein-Topf-Gericht handelte und somit alles gemischt war.

Wer kann mir dabei behilflich sein und mir das mal erklären? Im Voraus Besten Dank. Liebe Grüße, Poet1976

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?