Knoblauch denkt den Blutdruck?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwar sind die blutdrucksenkenden Eigenschaften des Knoblauchs belegt, allerdings ist das eine Dosisfrage. Du bräuchtest äquivalent so viel wie eine große Zehe, um einen solchen Effekt zu erzielen. Bei Chips, die "Knoblauchgeschmack" ausweisen, ist es schon sehr fraglich, ob überhaupt Knoblauch selbst zum Einsatz kam. Ich würde mir da keine großen Gedanken machen.

Du könntest, wenn Du unter einem chronisch zu niedrigen Blutdruck "leidest", erwägen, dies mit einem Hausarzt zu besprechen, aber in der Regel ist niedriger Blutdruck nicht behandlungswürdig, sondern eher gut. Und wenn Du Dich draußen bewegst und aktiv bist, solltest Du auch keinen derart niedrigen Blutdruck haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... So stark auch wieder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ist was mit "Knoblauch Geschmack" und nicht mit Koblauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?