Knobelaufgabe: Formel umformen, komme nicht weiter

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hey

Also anscheinend ist ja -sin(2β) gleich -2sin(β)*cos(β), oder? (Da du am Anfang sin (2π-2β)= -sin(2β)

hattest und am Ende sin(2π-2β) = -2sin(β)*cos(β).

also wurde bei der Umformungsformel sin(2α) = 2sin(α)cos(α) einfach für α β eingesetzt--> gibt sin(2β) = 2sin(β)cos(β) und wenn man auf beide Seiten ein minus schreibt (legitim, da Äquivalenzumformung!), wird es zu -sin(2β) = -2sin(β)cos(β). Und wenn man das jetzt für -sin(2β) sin(2π-2β) einsetzt (findest du in deiner Formelsammlung, dass -sin(2β) gleich sin(180Grad minus 2β) ist), bekommst du: sin(2π-2β) = -2sin(β)cos(β)

das wäre dann wohl: q.e d. ; ))

lg Vogel26

Soziale 14.01.2012, 12:08

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?