Knnt ihr vllt. traurige/ruhige Lieder?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Lay Me Down - Sam Smith
  • Total Eclipse Of The Heart - Bonnie Tyler
  • Songs von Birdy
  • I´m Not The Only One - Sam Smith
  • How to save a life - The Fray
  • Chasing Cars - Snow Patrol
  • Someone Like You - Adele
  • Jar Of Hearts - Christina Perri
  • Stay - Rihanna
  • Say Something - Christina Agulilera
  • High Hopes - Kodaline
  • A Thousand Years - Christina Perri
  • You There - Aquilo
  • All of me - John legend
  • Young And Beautiful - Lana Del Rey
  • I Found - Amber Run
  • If I Were A Boy - Beyonce
  • Beneath Your Beautidul - Labrinth feat. Emeli Sandre
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Lights down low von MAX
  • Even if von Ella Eyre
  • If I could fly von One Direction
  • Is there somebody who can watch you von The 1975
  • Eyes Shut, Without von Years & Years
  • Never be alone, Crazy, A little too much, This is what it takes von Shawn Mendes
  • Impossible Year von Panic! At the disco
  • Sleep on the floor, Gale Song, My Eyes, Patience (Instrumental) von The Lumineers
  • What is love von V. Bozeman
  • Wasn't expecting that, Cold in Ohio, All is beauty von Jamie Lawson
  • Chainsaw, Unhinged von Nick Jonas
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KuschelRock CDs sind gut, da sind viele ruhige Lieder drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurige Lieder machen Dich traurig, aber ruhige Lieder fördern Deine Phantasie wenn Du genau hinhörst und zwar nicht nur auf die Sänger-innen sondern auf die Begleitmusik, hauptsächlich bei POP der 80ger Jahe.

Mein Tip: Bryan Ferry, der Mann singt und Du wirst nur noch lauschen-  wenn Du weitere Info`s möchtest, lass es mich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kate Bush - The Man With The Child In His Eyes



 
Nicht "höher", aber trotzdem schön:

Danger Mouse & Daniele Luppi (starring Norah Jones) - Black



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Smother - Daughter (überhaupt Vieles von "Daughter");

Black Dove (January) - Tory Amos;

Hurt - Johnny Cash (ursprünglich von Nine Inch Nails, hier aber etwas melancholischer);

Trout Heart Replica - Amanda Palmer;

Boston - Dresden Dolls (auch wieder Amanda Palmer, wo wir schon dabei waren);

The Speed of Pain - Marilyn Manson;

Von Herbert Grönemeyer "Der Weg", aber auch "Erzähl' mir von morgen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Broken Strings von James Morisson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

asleep ist wunderschön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?