Kann man in jedes EU Land ziehen?

8 Antworten

In der EU gilt die Freizügigkeit der Person. Ein EU-Bürger kann sich in einem anderen EU-Staat niederlassen. Es wird von ihm erwartet, dass er auf eigene Kosten lebt, indem er eine Arbeit annimmt oder von seinen Geldmitteln lebt.

Das Einwandern in die Sozialsysteme der anderen Länder ist nicht zulässig. Aber es gibt da eine Grauzone. Das wird entgegen der Regeln von manchen Familien ausgenützt.

Innerhalb der EU herrscht Freizügigkeit. Das war ja der Hauptgrund für 40 % der Briten aus zu treten, Natürlich auch, weil man sie schlicht und einfach belogen hat.

In jedes EU ziehen, das geht.

Probleme gibt es aber immer, wenn man die Sprache, die Gesetze und die Mentalität nicht hinreichend kann oder kennt und weil es überraschend ist, wie sehr sich vieles von Deutschland unterscheidet, an das man sich erst gewöhnen muss.

Innerhalb der EU besteht Freizügigkeit.

Als Staatsangehoeriger eines EU Staates kann man das natuerlich.

Das galt uebrigens bis zum Brexit auch fuer Grossbritannien und gilt dort mindestens bis zum 31.12. uebergangsweise auch heute noch. Was danach geschehen wird, steht noch in den Sternen. Moeglicherweise wird man dann aber zwischen solchen EU Buergern unterscheiden, die vor dem 1.1. 2020 uebersiedelt sind und solchen, die dies erst nach dem 31.12. 2019 getan haben.

0
@DerCaveman

Aber kann man nach dem 31.12 immer noch nach UK ziehen, wenn man alles vorweisen kann, was man braucht und einen Job hat, Geld für essen, Miete, ect?

0
@Mej18

Ob und inwieweit sich die aufenthaltsrechtlichen und auch die arbeitsrechtlichen Bestimmungen Grossbritanniens fuer Staatsangehoerige von EU Staaten nach Ablauf der Uebergangsfrist aendern werden, ist noch nicht bekannt. Es erscheint aber sehr wahrscheinlich, dass es dann einige Aenderungen geben wird.

1

Ganz kurz erklärt, Ja

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Geschichte und Politik

Was möchtest Du wissen?