Knirschen bei Kopfbewegung?

4 Antworten

Hallo! Es kann viele Ursachen haben, ich würde damit doch mal einen Arzt aufsuchen. 

 Gerade am Nacken gibt es viele mögliche Verletzungen und nicht alle sind harmlos. Über den Nacken verlaufen auch wichtige Nervenbahnen die für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich sind.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hey Robin, knirschen bei kopfbewegungen sind oft harmlose Verspannungen...Wenn allerdings starke Kopfschmerzen des öfteren dabei kommen könnte es sich auch um eine ernstzunehmende Erkrankung handeln..Damit möchte ich dir nun aber keine angst machen in deinem alter werden es wohl oft nur Verspannungen sein. Heiße übrigens auch Robin und bin 16 habe das auch mal gehabt :)

2

Danke für die Antwort, schön mal einen zu finden der einem ähnelt 😂

1
11
@Robin12300

Ja das sehe ich auch so, ist ja auch echt selten hier:'D wenn es allerdings zu lange anhält geh vielleicht doch mal vorsichtshalber zum Arzt ja, weil es kann nur ne Verspannung sein ich weiß es ja nicht hab dich ja nicht untersucht:D ich weiß aber wovon ich spreche

0

Du solltest mal den Nacken / Schulter bereich 2-3 mal am Tag mit Mammut Kräuteröl mit Weihrauch und Teufelskralle einreiben, das hilft bestens.

Die Linderung erfolgt schnell.

Google  Apotheke

unangenehme Probleme mit den Händen

Ich habe seit einiger Zeit ständig das Bedürfnis beide Hände zur Faust zu ballen. Ich bin allerdings nicht in "Prügellaune"! Kleiner Spaß am Rande.

Aber mal im Ernst: Wenn ich die Hände öffne halte ich diesen Zustand nichtmal eine Minute aus, sondern habe sofort das Bedürfnis meine Hände zur Faust zu ballen. Es kommt mir fast so vor als würden sich die Bänder oder Sehnen in meinen Händen verkürzen. Ich habe aber schon selbst recherchiert was das sein könnte, habe aber nur diese Erkrankung gefunden "Morbus Dupuytren" in Beiträgen zu dieser Erkrankung der Hände wurde aber immer nur gesagt, dass man dann auch Knoten in den Händen ertasten könnte. Ich ertaste bei mir aber keine Knoten in meinen Händen und Handflächen.

Gibt es denn noch andere Krankheiten in den Händen die solch ein Gefühl vermitteln könnten? Ich habe selbst beim Schreiben dieser Frage hier bestimmt 20 Pausen eingelegt um meine Hände zur Faust zu ballen. Das ist sehr unangenehm und belastet mich sehr.

Ich kann noch hinzufügen, dass mein Opa damals, (ich schätze mal so im Alter zwischen 50 und 65)- an seinen Händen operiert wurde, weil er beim Motorradfahren den Bremshebel und den Kupplungsgriff nicht mehr richtig erreichen konnte. Ich habe damals gehört dass sein Sehnen in den Händen zu kurz waren/ wurden. Kann es sein, dass ich das vielleicht geerbt haben könnte? Wer kann mir sagen was es noch für Erkrankungen in dieser Richtung geben kann und zu welchem Arzt ich damit am besten gehe? Ich würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen. Vielen Dank an Alle!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?