Knigge beim Essen & Trinken

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde diese Frage im Vorgespräch klären und ganz klar ansprechen, warum es für dich ungünstig wäre, wenn du erst nach allen Gästen essen würdest. Das vermeidet unglückliche Situationen während der Feier. Die Gastgeber haben besonders bei Hochzeiten so viel anderes um die Ohren, dass sie an dem Tag eh kaum ansprechbar sind und nicht auf alles achten können.

Grundsätzlich habe ich jedoch gelernt (hab ne Ausbildung als Veranstaltungstechniker): Nie mit den Gästen gleichzeitig essen. Sich etwas zurück legen lassen und zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Programmleiter (oft einer der Trauzeugen) absprechen, dass jetzt ein paar Stücke durchlaufen und du in der Zeit etwas isst. UND: eigentlich gilt es auch als unhöflich vor den Augen der Leute zu essen (also nicht am Pult). Trinken am Platz ist okay. Aber Essen eigentlich tabu. Ich weiß aber, dass die meisten DJs es trotzdem tun. Von daher: sprich es einfach im Vorgespräch an, ob es okay ist.

Sofern vorher abgesprochen war, dass zusätzlich zur Gage noch das Essen frei ist, würde ich mich einfach bedienen. Natürlich erst wenn das Buffet eröffnet wurde.

Im Vertrag steht immer "Der Veranstalter hat dafür zu sorgen dass der DJ mit ausreichend Getränken versorgt wird, bei Abendveranstaltungen auch mit einem Essen".

Mir geht es darum ob man dadurch einfach zum Buffett gehen kann oder nochmals eine mündliche Bestätigung einholen sollte, denn ich gehe ungern zum Buffett, wenn es mir nicht explizit erlaubt ist, aber Hungern will ich auch nicht...

0

Was möchtest Du wissen?