Knieverletzung (Was kann das sein:0)?

2 Antworten

Hallo,

so wie du deine Beschwerden beschreibst und lokalisiert, könnte eine Bänderverletzungen dahinterstecken. Unsere Knie sind eine komplizierte Konstruktion aus Sehnen, Bändern, Knorpeln, knöchernen Strukturen und bis etwa zum 19. Lebensjahr, einer knorpeligen Wachstumsschicht. Da gibt es natürlich etwa "1001" Möglichkeiten, sich etwas zu verletzen. Auch die Wachstumsschicht kann anfangs reißen, bei zunehmender Verknöcherung auch brechen.

Kniebeschwerden sollte man nie auf die leichte Schulter nehmen, da aus einer anfangs kleinen Verletzung, die leicht zu behandeln ist, sehr schnell eine große werden kann, mit der man auf dem OP-Tisch landet. An einen Bluterguss unter der Kniescheibe, kann ich nicht recht glauben. Es stimmt zwar, dass auch das stechende Schmerzen hervorrufen würde, allerdings ließe sich das Stechen dann nicht so eindeutig an die Innenseite lokalisieren.

Mein Rat daher: bitte geh zum Orthopäden, am besten zu einem, der sich auf Knieprobleme spezialisiert hat. Solltest du aktiver Sportler sein, wäre ein Sportmediziner der richtige Ansprechpartner. Wo du Ärzte mit diesen Spezialgebieten in deiner Nähe findest, erfährst du ganz einfach durch einen Anruf bei der Ärztekammer. Es zahlt sich in jedem Fall auch ein etwas weiterer Anfahrtsweg aus, wenn du dafür gleich von Beginn an, in den richtigen Händen bist.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Könnte ein Bluterguss unter der Kniescheibe sein, meist nix zu sehen und der Schmerz fühlt sich an wie ein stechen. Wenn es nur wehtut aber sonst nicht beeinträchtigt abwarten, isses nach ner Woche nicht besser ab zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?