Kniespiegelung machen laseen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man so einfach nicht beantworten.

Wenn man einen ernsthaften Verdacht hat, dass etwas im Knie kaputt ist, und wenn man das nur durch die Kniespiegelung erkennt oder es direkt in der Arthroskopie beheben kann - dann ja. Im besten Fall findet man dann das, wonach man gesucht hat. Im schlimmsten Fall hast du drei kleine Schnitte am Knie und einen unangenehmen Eingriff gehabt. Im allerschlimmsten Fall aber hast du Komplikationen und nachher ist's noch schlimmer als vorher. Eine Kniespiegelung ist zwar ein kleiner Eingriff, aber sie ist immer noch ein Eingriff. Wenn man also nicht so genau weiss, was man in der Kniespiegelung sehen sollte - dann lieber nicht.

Ich habe dieses hjnter mir,es hat nichts gebracht,nach Jahren voller Schmerzen habe ich mich entschlossen zu einer Operation,mir wurde ein neues Gelenk eingebaut und ich bedauere es,das ich dieses nicht schon viel eher gemacht habe,mir geht es gut und ich kann wieder alles machen und das alles ohne Schmerzen.Sicherlich ist die Entscheidung zur OP auch eine Frage des Alters,ich wünsche dir alles Gute(Gesundheit)

Was ist wenn bei der OP nichts gemacht werden kann?

heinkelao 01.02.2015, 13:22

Bevor eine OP vorgenommen wir ,werden Röntgenaufnahmen gemacht wo du als Laie slbst sehen kanst was in deinem Knie los ist,ich weis nicht wo du wohnst,ich wurde in Sommerfeld behandelt ,liegt ober halb von Berlin,alles Gute

0

Was möchtest Du wissen?