Knieschmerzen, v.a. beim beugen, Arztbesuch nötig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei ständig andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen, gerade im Bereich des Knies (aber natürlich auch bei allen anderen Schmerzen), sollte man natürlich den Arzt aufsuchen.

Gerade im Bereich des Knies kann extrem viel kaputt gehen und wenn das unbehandelt bleibt, bekommt man nach einigen Jahren sehr starke und sehr schmerzhafte Gelenkprobleme.

Du solltest jetzt zunächst mal Deinen Hausarzt aufsuchen und ihm das Problem schildern und er wird Dir dann aller Voraussicht nach eine Überweisung zum Orthopäden ausstellen. Schäden am Meniskus oder am Kreuzband machen typischerweise nicht andauernd Schmerzen, sondern immer nur bei bestimmten Belastungen. Daher die Tatsache, dass Du nur manchmal Schmerzen hast.

Bitte suche einen Arzt auf, damit Du nicht irgendwann so richtig starke Knieprobleme hast.

Alles Gute und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall langsam zum Arzt gehen...

Es kann ja durch die Prellung was im Gelenk kaputt sein. Vielleicht aber nur eine Zyste o.ä., was man nach Verletzungen manchmal hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall jetzt ein ortopäden aufsuchen,mit knieschmerzen ist bei mir aus eigener Erfahrungen nicht zu spaßen gewesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte warscheinlich an der Kniescheibe liegen warum es so knackt und dein Bein wehtut wenn du es austreckts. In diesem Falle würde ich zum Artzt gehen aber ich kann dir nicht garantieren ob du jetzt etwas hast oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Kniebeschwerden verschwanden nachdem mein Physiotherapeut meine Hüfte behandelte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?