Knieschmerzen (spotunfall) was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Clara,

stechende Schmerzen im Knie sind immer ein Alarmzeichen, daher bitte ruhig stellen und so schnell wie möglich zum Arzt gehen.

Das Knie ist eine komplizierte Konstruktion, in dem allerhand passieren kann. Das muss jetzt nichts Schlimmes sein, aber sollte eines der Bänder oder der Meniskus an- oder eingerissen sein, so muss das schnell behandelt werden, sonst reißt endgültig etwas ab, was dann möglicherweise sogar operiert werden muss. 

Entlaste das Knie vorläufig also so gut wie möglich, mach keinen Sport und geh zum Arzt. Solltest du einen Termin beim Orthopäden erst in drei Monaten bekommen, bleibt leider nichts anderes übrig, als die Orthopädische Ambulanz des nächsten Krankenhauses aufzusuchen.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clara1509
20.02.2016, 23:07

Dankeschön aber reicht es wenn ich zu meinem Hausarzt gehen der ist auch Sportmediziner?

0

Eventuell könnte der Meniskus, oder das Kreuzband (an)gerissen sein. Dann heißt es Ruhepause! Das Ganze dauert ungefähr 2 Wochen und du musst evtl. operiert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sofort zum arzt gehen um klarheit zu bekommen. Viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Kniebeschwerden am besten immer zum Arzt gehen, da er am besten weiß, wie man mit Sportverletzungen im Bereich des Knies vorzugehen hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Prellung hält sich schon mal 6-8 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?