Knieschmerzen. Mal da mal nicht...

1 Antwort

Also ich hatte auch knieschmerzen an der kniescheibe die mal da waren und dann wieder weg, und bin dann zum Orthopäden gegangen und hab ihm beschrieben wie und wo meine Schmerzen sind. Der hat das dann abgetastet und Ultraschall gemacht, ich glaube Röntgen können sie auch noch (musst er bei mir nicht), der wird schon rauskriegen was du hast. ^^ (und ich weiß das es kein schönes gefühl ist weil man nicht weiß ob was ist oder nicht, aber geh lieber hin ^^)

14

Danke für deine Antwort :) war es denn letztendlich bei dir?

0
14
@unpositiv1933

Chondropathia patellae, das ist was am Knorpel hinter der Kniescheibe, genau weiß ich nichts (vllt. weil ich akutpatient bei nicht meinem normalen Arzt war und der hat mir nix erklärt), aber anscheinend haben das besonders Mädchen in der Pubertät öfter (Die Physiotherapeutin hat gesagt der Knorpel wird durch die neuen Hormone weich, und weil Muskeln am Oberschenkel verkürzt sind ziehen die die Kniescheibe irgendwie aus ihrem Lager, genau hab ich das nicht verstanden ^^). Ach ja, bei mir knirscht das Knie manchmal, ich glaub das deutet auch darauf hin.

0

So sitzen wie Lawliet/L aus Death note

Hey :) ich will unbedingt so sitzen wie L aus death note! Ich denke es ist sogar wirklich so dass ich mich dadurch besser konzentrieren kann! (Ich sitze auch in der Schule so und die Lehrer sagen auch nichts) Aber immer wenn ich länger als circa eine Stunde so sitze fangen meine Knie an zu schmerzen! Liegt dass an meinen Knien oder ist das bei jedem so? Danke schonmal :)

...zur Frage

Wegen Knie ins Krankenhaus?

Seit knapp vier Monaten hab ich nun Schmerzen in beiden Knien, wobei links schlimmer ist. Ich kann sie nicht anbeugen, komplett ausstrecken, lange stehen, frei Sport machen... Manchmal tun sie auch einfach beim sitzen weh. Das Problem: Meine Ärztin interessiert das anscheinend nicht. Und alle anderen sind grade im Urlaub etc. Kann ich da einfach in die Notaufnahme gehen?

...zur Frage

Arthroskopie beim Plica Syndrom sinnvoll?

Hallo zusammen,

ich habe seit Wochen Probleme mit beiden Knien. Die Knie fangen an zu schmerzen wenn sie länger gebeugt sind (z.B. beim normalen Sitzen) und in die Knie gehen bzw. Hinknien geht nur unter extremen Schmerzen. Ansonsten (beim Laufen etc.) habe ich keine Probleme.

Diagnose des Orthopäden: Kniescheibe steht falsch und hat nicht die richtige Form, Plica dick und verhärtet. Dadurch entstehen laut ihm die Schmerzen.

Jetzt zu meiner Frage: Der Arzt meinte, die schiefe Kniescheibe könnte man durch Physiotherapie hinkriegen, die Schmerzen bleiben aber, wenn man die Plica nicht in einer Arthroskopie entfernt. Allerdings habe ich da so meine Bedenken: Arthoskopie an beiden Knien? Da bin ich ja monatelang außer Gefecht gesetzt, oder? Und ich bin noch sehr jung (20) und sportlich. Ich habe Angst, dass ich nie wieder richtig Sport (Kick-Boxen und Tae-Bo) machen kann. Meint ihr dass eine Arthoskopie bei mir sinnvoll oder sogar notwendig ist?Bitte berichtet mir doch von euren Erfahrungen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Beide Knien tun weh,wieso?!

Ich bin heute aufgewacht mit sehr starken Knie schmerzen und solche Schmerzen sind nur zwei mal aufgetreten. Mein Knie tut übelst weh und dazu ist noch ein brennendes Gefühl dabei. Diese Schmerzen gehen dann vorbei,wenn man Beine gar nicht bewegt und wenn man aufsteht sind die Knien etwas 'schwach'. Wie gesagt bis jetzt sind diese schmerze nur 2 mal aufgetreten,dass erste Mal war vor paar Monaten. Ich will auch nicht zum Arzt gehen,weil der bestimmt sagt das ich mich kaum bewege oder so (nein ich hocke nicht die ganze Zeit vor'm PC) und das hat auch nichts mit Wachstum zu tun,bin erst 16 Jahre aber ich wachse nicht mehr. Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?