Knieschmerzen, Kniescheibe springt heraus?

2 Antworten

Naja, was du zuerst machen lassen möchtest muss du am Schluss selber entscheiden. Wenn du jetzt die Schulter operierst muss diese sicher sehr gut ausheilen damit das laufen an Krücken nicht zum Problem (Überbelastung) wird.
Ob du dich nicht nochmals aktiv an den Muskelaufbau, evtl. Tape oder Bandage für den Alltag machen willst und so schauen ob du es noch länger anhalten kannst, das ist evtl. Besser, habe das jetzt fast zwei jahre mit schiene im alltag gemacht, sieht nicht so toll aus und jetzt steht die op eben an aber eben je später desto besser für jedes gelenk...

Hallo,

Ich hab das selbe Problem. Mir ist meine Kniescheibe mitten in der Menschenmaße heraus gesprungen und das sah nicht gerade lecker aus und ich würde deswegen auch Operiert. Ich würde an deiner Stelle wegen dem Knie nochmal zum Arzt gehen.

kniescheibe springt raus! will aber keine op

hey leute was habt ihr für erfahrungen?

mir springt seit jahren immer mal wieder die kneischeibe raus da ich leichte x-beine habe. damals hieß es auch ich solle mich operieren lassen aber ich wollte keine knie-op!!! wenn sie rausspringt springt sie aber auch sofort wieder zurück. grade ist sie mir rausgesprungen und blieb ne weile draussen und dann aber wieder zurück! ich will aber nicht operiert werden, da ich erst am montag meinen neuen job angefangen habe und nicht direkt für ne weile ins kh möchte oder ausfallen will!

hoffe jemand kann mir helfen!! danke im voraus

...zur Frage

Knie OP - Erfahrung Bandplastik

Huhu ..

ich werde am 23.08. am Knie operiert, weil mir schon länger und oft die Kniescheibe raus springt. Die OP Methode soll eine Bandplastik sein wo im Oberschenkel ein stück Sehne entfernt wird und die dann wiederum meine Kniescheibe befestigen soll. Mein Knie ist eh ein total Schaden ;) Knorpelschaden 3-4 Grades, dann die Fehlstellung meines Knies und dann die zig male wo meine Kmiescheibe rausgesprungen ist was immer mehr schädigt und mein innenband was dauernd schmerzt.

Jetzt wollte ich mal gerne wissen ob jemand damit schon seine Erfahrungen gemacht hat ?? Wie es danach ergangen ist und die schmerzen. Soll wohl auch eine neuere OP Methode ein Danke für Antworten.

...zur Frage

Bekommt man nach einer OP wegen einem Innenbandriss beim Knie einen Gips oder eine Schiene?

Hallo,

mir ist gestern die Kniescheibe herausgesprungen und vl ist ein Innenband gerissen aber das stellt sich erst beim MR heraus. Falls es gerissen ist sollte ich auf jeden Fall operiert werden sagte der Arzt zu mir. Jetzt meine Frage:

Bekomme ich nach der OP einen Gips oder eine Schiene oder ganz was anderes? Hat wer Erfahrungen damit?

...zur Frage

Luxation nach MPFL-Plastik

Hallo,

Ich habe letzten Sommer eine MPFL-Plastik im linken Knie bekommen, denn mir ist öfters die Kniescheibe herausgesprungen. Die OP ist damals gut gelaufen. Nun ist mir beim Sport die Kniescheibe wider rausgesprungen, mein Knie ist danach sehr angeschwollen, mein Arzt hat das Knie punktiert. Dabei kam eine menge Flüssigkeit mit Blut raus. Er sagte das bedeutet das es ein Band oder eine Kapsel erwischt hat. Ich habe erst nächste Woche ein MRT-Termin und ich sitze daheim wie auf kohlen. Meine Frage ist, würde ich das spüren wenn ein Band oder die MPFL-Plastik etwas abbekommen hat? Ich habe momentan keine schmerzen mehr. Es ist nur noch ein wenig angeschwollen.

Grüsse Jan

...zur Frage

MPFL-Plastik bei Patellaluxation

Hallo, ich habe in 2,5 Wochen meine Knie-OP. Es wird eine Arthroskopie und eine MPFL-Plastik gemacht, da mir vor 4 Wochen die Kniescheibe luxiert ist nachdem ich mir das knie verdreht hab und seither nicht mehr richtig sitzt und sie mir zuvor schon ein paar Mal subluxiert und luxiert ist. Bisher ist sie selber wieder reingegangen, diesmal aber leider nicht. ich musste mit der hand nachhelfen. Ich hatte vor 15 Jahren schon mal eine OP, eben auch eine Arthroskopie und ein mediales release oder wie das hieß. danach luxierte die kniescheibe aber immer wieder, seit einigen Jahren hatte ich Ruhe damit, nun jetzt eben dieser Unfall.

Jetzt meine Frage, hat jemand Erfahrung mit dieser OP? Wie lange hats bei euch gedauert bis ihr das Knie wieder voll bewegen konntet und hattet ihr nach der OP Schmerzen? Mir wurde gesagt es wird für die oP eine sehne aus dem Oberschenkel entnommen und dann mit Anker die sich selbst auflösen an der kniescheibe und am Oberschenkel befestigt, damit die Kniescheibe nicht mehr luxieren kann.

Ich habe angst was mit der Wunde am Oberschenkel ist, wo die Sehne entnommen wird, ob man da dann Probleme hat und auch ob man das Knie danach wieder normal bewgen kann oder ob sichs spießt.

Momentan lieg ich seit 4 wochen daheim und kann das Knie nicht bewegen, es ist steif und spießt sich total, darum meine Angst ob das nach der Op auch so bleibt. man ist extrem eingeschränkt. ich brauche für alles Hilfe, kann nur mit krücken gehen.

Ich will endlich wieder mein Knie abbiegen können und alles machen können. Es ist schon echt zach so. :-(

Vielleicht gibt es jemand der das selbe oder was ähnliches hinter sich hat und jemand der diese OP hatte.

Im Internet findet man leider nicht so viel darüber. Habe auch schon viele negative erfahrungen gelesen, bin extrem nervös wegen dieser OP.

LG Sylvia

...zur Frage

Erfahrungen OP nach Patellaluxation

Guten Tag,

mir ist beim Fussball vor ca. 2 Jahren ein Gegenspieler auf den Fuß getreten, ich wollte weiterlaufen und mein Knie hat sich verdreht! Meine Kniescheibe ist raus und wieder reingesprungen! Paar Wochen später wurde ein Knorpelschaden im Knie festgestellt, der dann auch operiert wurde! 6 Wochen nach dieser OP habe ich wieder gegen den Ball getreten und die Kniescheibe ist raus und wieder reingesprungen! Darauf hin wurde meine Kniescheibe per OP versetzt und ich hatte 6 Wochen Vollgips! Mittlerweile ist auch die Schraube aus dem Knie und ich stehe kurz davor wieder mit dem Fussball spielen anzufangen!

Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser OP? Ist danach die Kniescheibe nicht mehr rausgesprungen etc?

Freue mich auf Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?