Knieschmerzen beim Abwickeln - Hüftschmerzen- Kreuzschmerzen?

3 Antworten

Hallo!

Die Schmerzen, die du beschreibst, könnten auf eine der vielen Rheumaarten hinweisen. Sie könnten aber auch eine orthopädische Ursache haben.

Da Rheuma nur ein Überbegriff für eine Vielzahl an unterschiedlichen Erkrankungen ist, kann dir nur ein guter Rheumatologe weiterhelfen.

Du solltest so schnell wie möglich einen Termin machen, denn meist sind die Wartezeiten ziemlich lange! Nur ein Rheumatologe kann feststellen ob du Rheuma hast und welche Art von Rheuma.

Ein Hinweis auf Rheuma wäre, wenn du morgens steife, schmerzende Gelenke hast. Die Beweglichkeit und die Schmerzen werden besser, wenn man sich bewegt. Auch die Schmerzen in Ruhestellung, die du beschreibst, könnten auf Rheuma deuten.

Auf der Seite Rheuma-online.de gibt es eine Liste empfehlenswerter Rheumatologen.

https://www.rheuma-online.de/aerzteliste/

Diese Liste wurde von Betroffenen selbst erstellt und wird auch laufend erweitert. Vielleicht findest du da ja einen Rheumatologen in deiner Nähe.

Die Seite Rheuma-önline wird von einem namhaften düsseldorfer Rheumatologen, sehr engagiert, geführt. Sie hat eine riesige Datenbank zu fast allen rheumatischen Erkrankungen mit genauer Beschreibung und auch Behandlungsmethoden.

Auch das Forum der Seite ist sehr gut. Die riesige Community hat mich, nach meiner Erkrankung, aufgefangen und ist mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Du findest dort sicherlich Menschen mit ähnlichen Problemen!

Ich wünsche dir baldige Besserung und noch viele, schmerzfreie Tage!

Lg Lirin

Die Kernursache könnte ein Problem an der Wirbelsäule sein, die eine Körperhaltung provoziert, die die beschriebenen Symptome provozieren. Hier könnte der Ansatz einer Behandlung erfolgen.

Hast du dich schon mal auf Borelliose untersuchen lassen? Es gibt nur einen einzigen aussagekräftigen Test. Den zahlt naturgemäss keine Kasse. Aber wenn 3-5 andere Tests gleichzeitig gemacht werden, dann findet man oft einen Hinweis.

Auf ein MRT bestehen?

Hallo :)

Es geht mal wieder um meine Knie und Hüftschmerzen. Mir helfen weder meine Schuheinlagen (wegen meiner knick Senk und spreizfüsse) noch meine Kniebandage, die ich von meiner orthopädin verschrieben bekommen habe. Leider hat sie meinen knie so gut wie garnicht und meine Hüften überhaupt nicht untersucht. Sie hat nur mein Knie festgehalten und mein Bein geschüttelt. Sollte ich bzw darf ich auf ein bildgebendes Verfahren bestehen? Ich bin wirklich kein Hypochonder, aber ich bin mir sicher, dass hinter den Schmerzen etwas steckt. ImmherIn leide ich schon seit Jahren daran und die Schuheinlagen helfen mir überhaupt nicht, also können die Schmerzen theoretisch nicht von meiner Fussfehlstellung verursacht werden. Und weil ich schon mehrmals bei meiner Orthopädin wegen diesen Schmerzen war und sie keine bildgebenden Verfahren genutzt hat und ich die Schmerzen trotz ihrer Aussage, dass ich zu jung für ernstere Krankheiten sei und den "Behandlungsmethoden" immernoch habe.

Ich bedanke mich im voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Hüftschmerzen von schwerem Tragen?

Kann man von schwerem Tragen schmerzen in der Hüfte bekommen? Muss man deshalb zum Arzt?

...zur Frage

Warum habe ich immer noch hüftschmerzen nach dem Sturz auf den boden?

vor ungefähr einem Jahr bin ich beim Karatetraining seitlich auf meine Hüfte gefallen besser gesagt auf meinen Becken. Und heute Schmerzt es immer noch. Ich hatte mir damals keine großen Gedanken gemacht ich dachte es wird schon heilen. Ich habe chronisch keine Probleme ich merke es auch garnicht. Doch wenn ich seitlich mit der Hüfte auf dem Boden liege schmerzt es höllisch oder wenn ich mit meinem Finger auf die Stelle drücke.

wüsstet ihr woran es liegt?

...zur Frage

Schmerzen im linken Knie beim Auftreten?

Seid gestern schmerzt es in meinem Knie wenn ich auftrete. Weiß jmd was das ist oder ob das von selbst wieder weg geht? Von außen ist nichts zu sehen und ich will auch eigentlich nicht direkt zum Arzt rennen....

...zur Frage

Kniepunktion (Rheuma)?

Habe vor ca. 2 1/2 Stunden eine ambulante punktion ins knie bekommen weil ich Rheuma habe. flüssigkeit wurde rausgenommen und kortison gespritzt. ich schone auch mein knie grade und tue es hoch, aber ich wollte fragen was passiert wenn ich eben normal rumlaufen würde, was würde passieren was sind die folgen? werden dann die schmerzen schlimmer oder hilft das kortison einfach nicht so gut?

...zur Frage

Ist es schädlich, viel im Schneidersitz zu sitzen?

Hallo, es ist ja nicht gesund, zu viel die Beine übereinander zu schlagen, weil die Adern zu gedrückt werden und es die Hüfte kaputt macht. Ich sitze aber viel im Schneidersitz auch auf Stühlen, weil ich oft kalte Füße habe und es ja auch bequem ist. Allerdings habe ich jetzt rechts öfter Hüftschmerzen im unteren Bereich, das kommt oft dann, wenn ich im Schneidersitz sitze. Kann auch der Schneidersitz die Hüfte kaputt machen? Wird dabei auch das Blut abgedrückt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?