Knieschmerzen am zwischen Schienbeinkopf und kniescheibe was könnte es sein?

5 Antworten

Geh zum Arzt....was da genau ist kann Dir hier niemand sagen und Erfahrungen die andere gemacht haben müssen nicht auf Dich zutreffen.

Ich habe vor 2 Jahren ein Schlag aufs Knie bekommen. Ist jetzt war was bisschen anderes als das von dir. Aber ich hab das beobachtet und bin 2 Wochen Später zum Arzt gegangen weils nicht wegging und dann hat sich herausgestellt, dass mein Knorpel unter der Kniescheibe kaputt ist.

Was mir vor längerer Zeit passiert ist, ist eine Entzündung im Hoffa Fettkörper im Knie. Des ging mit Schonung wieder weg.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kannst du mir mehr über die Entzündung des Hoffa Fetkörpers erzählen? Ich hab das auch, aber es geht nicht weg...

0
@MPK123

Also all zu viel kann ich darüber nicht mehr sagen, weil ich nicht mehr viel weiß. Es ging n paar Monate bis es weg war. Ich hab n Tape n paar mal bekommen am Knie, bis man des überhaupt mal festgestellt hatte was es war und dann noch ne Bandage um es zu schonen. Aber ich schätze mal, dass es von allein weggeht. Sonst nimmst halt Schmerzmittel, das macht es erträglicher.

1

Gennisch, mit 16 Meniskusschaden, ein sogenanner Korbhenkelriss. Geht zwar eigentlich bei Schonung von selbst weg, weil das Kniegelenk den fehlenden Teil mit dicker Gallerte regeneriert, aber das sollte auf jeden Fall ein Arzt begutachten. Ich hab mich damit 10 Jahre rumgeärgert, weil der Knorpel immer wieder rausgesprungen ist und das Knie dick wurde. Niemand fand was. Dann Arthroskopie nebst OP, und es herrscht seit 35 Jahren Ruhe.

Uns fehlt ein Röntgengerät. Ob das überhaupt notwendig werden sollte, dazu fehlt hier und jetzt selbst einem ausgebildeten Mediziner der leibhaftige Patient.

Hier hat niemand einen Röntgenblick und kann in dein Knie schauen oder anderweitig eine Untersuchung machen. Ergo mußt du schon einen Arzt fragen.

Was möchtest Du wissen?