Knieschmerzen - Was könnte das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

klar, geht das wieder vorbei, da hat deine mutter recht, sag ihr auch, wenn das nicht untersucht wird, kann ja was sein, das es nachwirkung nach sich zieht, und das wär körperverletzung, ich würde dringend raten, zum arzt zu gehen.

Hi,

geh damit zum Hausarzt, es gibt alle möglichen Gründe für so was. Wenn du das Knie irgendwie verdreht hast oder es gekracht hat, dann kann ein Kreuzband durch sein; es kann auch ne Schleimbeutelentzündung, ne Zyste oder was anderes sein.

Der Hausarzt überweist Dich dann je nach seinem Befund ans MRT zum Durchgucken, an einen Chirurgen oder einen Orthopäden zur Weiterbehandlung.

Gute Besserung!

Kannst du das nicht selber entscheiden? Ist deine Mutter Arzt? Ferndiagnose sind und bleiben Mist. Aber was du so beschreibst, kann vielleicht der Meniskus angeschlagen sein. Geh zum Arzt.

Das Knie ist das Empfindlichste Gelenk ,das du hast.Gehe damit zum Orthopäden.Heute noch.Es ist besser.

HiFiech 03.09.2012, 18:06

Hausarzt reicht erstmal, der kann eventuelle Bänderschäden oder sonstige Sachen auch grob diagnostizieren und wird einen dann zum Orthopäden, zum MRT oder zum Chirurgen schicken.

0

Was möchtest Du wissen?