Kniescheibe schiebt sich nach aussen bei Bewegung, was kann man da machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

es ist davon auszugehen, dass die Beinachse durch Knickfüße verschoben ist, was sich zwangsläufig auf die Knie auswirkt.

Korrigiert man "das Fundament", kommt die Beinachse ins Lot und damit verschwinden die Probleme.

Sicher kann ich nicht aus der Ferne feststellen, dass es sich hier tatsächlich um das berühmte Knickfußproblem handelt, aber die Wahrscheinlichkeit übertrifft 85%. Ich würde einfach mal zu einem Fachorthopäden (Privatarzt) oder zu einem Fuß- und Beintherapeuten gehen. Die Chancen, dass ein Kassenarzt helfen "kann", stehen weniger gut.

Gerasfriend 11.07.2011, 20:10

HI danke dir. Aber es ist nur das rechte Knie, nur das wo auch schon der Miniskus operiert ist. Und eigentlich habe ich keinerlei Symptome eines Kniefußes. Bin Krankenschwester, aber von Orthopädie und meinem Knie habe ich wenig Ahnung. Eine Idee wie man das behandelt mein Knie? Oder den Knickfuß?

Danke!!

0

ich würde sagen arzt ;)

Was möchtest Du wissen?