kniescheibe rausgesprungen was machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du mußt dringend zum Orthopäden oder in die Notaufnahme!!Vielleicht kann ein Nachbar oder Freund dich fahren!Sonst ruf einen Krankenwagen....Achte darauf,ob das Knie anschwillt,bis zur Behandlung solltest du dann kühlen!

Geh zum Arzt bzw. in ein Krankenhaus

aber meine eltern sind nich da

0

zum arzt so schnell wie möglich Die scheibe muss da wieder rein. Ach ja wenn es einmal rausspringt dann kann das auch öfter passieren. hol dir für sport unbedingt ne knie manschette.

Kniescheibe rausgesprungen was tun?

Hallo,mir ist heute im Sport Unterricht die Kniescheibe rausgesprungen,wir haben momentan das Thema "Tanzen" und da ich nicht gerade schlank bin,bin ich leider nicht so beweglich, jedoch ist es mir schon Mal am anderen Bein passiert,ich musste operiert werden und 6 Wochen lang mit Krücken laufen, nun habe ich Angst,dass es wieder so endet,das Knie ist nun etwas angeschwollen und es schmerzt sehr beim Laufen.Zudem leide ich an X-Beinen die Laut Arzt soetwas schneller hervorrufen.

Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Wie merke ich das meine Kniescheibe rausgesprungen ist?

Hallo!

Ich habe mal eine Frage, wie merke ich das meine Kneischeibe rausgesprungen ist oder sie verrutscht ist? Ich habe seit gestern Abend so ein komisches Gefühl in meinem Knie (linkes Knie). Mein Knie hatte gestern geknackt und als ich es ausgestreckt habe war dis Gefühl als ob meine Kniescheibe verrutscht ist. Ich bin 15 Jahre

...zur Frage

Kniescheibenprobleme?

Hallo, ich bin weiblich und 16 Jahre alt. In meiner Freizeit spiele ich Fußball, Tennis und Handball.

Letztes Jahr im Juli bei einem Fußballspiel hab ich mein Knie nach innen verdreht aber kurz darauf innen auch einen Schlag darauf bekommen. Hatte dann sehr heftige Schmerzen und bin bis zum Schluss (ca.10min) auf dem Platz humpelnd herum gelaufen. Mein Knie wurde dann am Abend noch richtig schön blau, dick und heiß. Habe mein Knie dann ne Woche oder so geschont und gekühlt. Bin aber nicht zum Arzt gegangen was glaube ich der Fehler war. Nach diesem "Unfall" habe ich dann trotzdem weiter Sport gemacht. Hatte dann immer beim Training und vor allem nach dem Training starke Schmerzen auf der Innenseite. Irgendwann dann später hat mein Fußballtrainer mich dann nicht mehr beim Training mitmachen lassen bevor ich nicht zum Arzt gehe. 

Ende Januar war ich dann bei einem Sportmediziner der mein Knie untersuchte und mich dann mit dem Verdacht Innenmeniskusläsion ins MRT schickte. Dieses hatte ich dann auch schon Mitte Februar. 3.4Tage später bekam ich die Ergebnisse: Meniskus ist intakt aber ich habe eine Fehlstellung der Kniescheibe und dahinter einen leichten Knorpelschaden. Daraufhin habe ich Einlagen verschrieben bekommen, was aber auch nichts bringt.

Seit dem "Unfall" im Juli letzten Jahres kann ich meine Kniescheibe im liegen, sowie im stehen einfach "rausklacken" lassen ohne sie mit dem Händen verschieben zu müssen. Dies ist ein bisschen unangenehm aber auszuhalten. 

Außerdem ist es bei Treppen hochsteigen so, dass mein Knie etnweder knackt oder so komisch knirtscht (obwohl dass eigentlich auch nicht das richitge Wort dafür ist). Auch wenn ich mein Bein anspanne und es dann beuge und dann wieder Strecke knackt es auch so komisch.

Sollte ich am besten nochmal zum Arzt gehen weil es ist immer noch nicht besser..

Und was soll ich jetzt am besten machen?

Falls sich jemand auskennt oder eine Vermutung hätte, was dass sein könnte bitte ich darum mir zu helfen :)

...zur Frage

Kniescheibe rausgesprungen....

Gestern beim Handballspiel ist mir die Kniescheibe rausgesprungen... krankenwagen kam dann und ich musste ins krankenhaus... beim röntgen dann hat sich die kniescheibe wieder zurückgeschoben... dann haben auch die schrecklichen schmerzen aufgehört... ist es normal das ich jetz ein dickes fettes angeschwollenes knie habe? geht das wieder weg? warum kann ich nicht normal gehen? hat das folgen? das ich vll garkein handball mehr spielen kann?

Im vorraus schon mal ein großes dankeschön!

...zur Frage

Was tun Kniescheibe raus gesprungen?

Hallo Als ich heute nach langer fahrt aufgestanden bin hat mein Knie geknackt und es war sehr schmerzhaft. Beim laufen war alles OK aber als ich das bein nochmal angewinkelt habe hat es geknackt und weh getan genau so wie beim strecken danach. Mir wurde geraten mich langsam hin zu hocken .ganz zum Schluss hat es noch einmal heftig geknackt und sehr weh getan mein strecken war es noch mal schmerzhafter und fast nicht zu ertragen. Ich weis jetzt nicht was ih machen soll ich bin im Ausland mit einem Schüleraustausch habe jetzt eine zwischen Übernachtung und dann noch 25 Stunden fährt...

...zur Frage

Kniescheibe rausgesprungen, kann Knie nicht mehr beugen

Hallo mir ist vor über zwei Wochen die kniescheibe zum ersten mal rausgesprungen, hatte zwei Wochen lang eine Schiene also mein Bein War die ganze Zeit durchgestreckt. Meine Bänder sind nicht gerissen und habe auch keine prellung nur einen bluterguss. Ich Kann mein Knie aber nicht beugen, das tut so höllisch weh... :/ ist das wegen dem bluterguss? Und wisst ihr Ihr vl wie lange das dauert bis es wieder weggeht habe nächste Woche erst wieder eine Untersuchung...Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?