Kniescheibe rausgesprungen was jz ausser op?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise ist die Ursache nicht "schlimm", sondern einfach zu wenig Muskeln oder eine muskuläre Dysbalance. In den allermeisten Fällen ist es schlauer, erst konservativ zu behandeln. Üblicherweise ist das sehr erfolgreich (sofern du die Übungen auch regelmässig machst). Selbst wenn das nicht absolut klappt, passiert bei späteren Luxationen weniger als man dem Knie schadet, wenn man eine grosse OP durchführt.

Nach der allerersten OP direkt zu operieren ist sicher keine gute Idee.

Anders sieht's natürlich aus, wenn bei der Lux was kaputtgegangen ist und der Herr Doktor nur das operieren will. Da hätten wir zum Beispiel Meniskusverletzungen oder einen Knorpelschaden. Ist aber ganz schön mutig, das ohne Bilder zu beurteilen.

Taddhaeus 27.01.2013, 16:59

Danke für den Stern!

0

hab genau das gleiche problem ist bei mir 5 mal letztes jahr passiert :/

war dann bei 3 ärzten und beide haben gesagt das es bei jedem mal wo die kniescheibe wieder rausfliegt immer schlimmer wird und ich muss mich jetzt nächste woche operieren lassen.

hab es das erste mal mit 12 gehabt (jetzt bin ich 21) und es war mal öfter und mal weniger oft. Krankengymnastik und regelmäßiger sport haben leider nichts gebracht

du könntest deinen arzt auch fragen ob er dir erstmal krankengymnastik verschreibt und gucken ob es sich dadurch vielleicht verbessert ;)

Gute Besserung :)

Sagen wir mal so: Passiert das noch öfter, ist das jedes Mal eine Belastung für die Knochen, es kann auch immer wieder mal was abbrechen...., deshalb solltest Du sehen, dass Du Dir einfach eine zweite Meinung bei einem anderen Arzt holst, Hier kann dir sicher niemand so wirklich helfen! Alles Gute wünscht Dir Schmunzi

Es gibt gymnastik, weil Muskulatur das alles zusammen halten kann, aber ich würde es mit deinem Arzt absprechen, denn eine Op kann auch helfen

Was möchtest Du wissen?