Warum knackt & schmerzt meine Kniescheibe beim Strecken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als ich hatte genau dasselbe wie du, nur hat es bei mir nach ner Zeit nicht mehr wehgetan. Hab für 2 Wochen mein Knie nicht mehr belastet und schon waren die schmerzen wieder weg. Dieses komische Knacken, als wenn sich Knorpel bewegen habe ich aber immer noch. War am Dienstag beim Orthopäden wegen Bundeswehr, der hat sich gar nicht dazu geäußert. Dieses knacken scheint dann wohl nicht so schlimm zu sein. Versuch also mal dein Knie wirklich für ne Weile nicht zu belasten und schau obs besser wird. Sonst ab zum Orthopäden, n normaler Arzt wird dir da auch nicht weiterhelfen können :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann vieles sein ohne ohne vernünftige Diagnostik wird Dir hier auch keiner eine Antwort geben können.

Es könnte z. b. eine Arthrose hinter der Kniescheibe sein. Durch das Bein ausstrecken wird die Knieschiebe stärker angepresst und die Beschwerden verstärken sich. Dieses Knacken beim Durchbewegen würde jedenfalls dazu passen.

Vielleicht hast Du das Knie beim Tanzen mehr als sonst oder anders als sonst belastet. Dadurch entsteht eine Entzündung (aktivierte Arthrose). Die aktivierte Arthrose entsteht dadurch, dass sich bereits abgeriebenes Knorpel- oder Knochenmaterial entzündet und dabei akute und starke Schmerzen im Gelenk verursacht. Das ist aber nur ein Beispiel.

Du siehst - eine Klärung bringt nur ein Arztbesuch, zu dem ich Dir auch dringend raten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mein bein auch nicht mehr durch strecken und mein außenmeniskus ist gerissen und nen riss im Hinterhorn, oder so ähnlich stands im Mrt.
Hab schon nen OP termin. Wenn du schmerzen beim längeren gehen laufen hast oder probleme mit Treppen ,sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?