Knieprothese knackst

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi ich habe im märz 10 meine erste knieprothese erhalten und im august auf der anderen seite.meine erste sitzt perfekt,habe auch da keine probleme und bei der zweitoperierten seite habe ich noch immer wasser drin und dadurch"schwimmt" das knie,was dieses klackern verursachen kann.es brauch auch ein paar monate bis sich muskulatur ect daran gewöhnt haben.täglich übungen(wie in der reha erlernt) anwenden und es wird besser.auch in dei schwimmhalle und beine ständig bewegen hilft,mir zumindestens.gute besserung

danke für die Besserungswünsche, wir gehen spazieren und schwimmen und dir gute Besserung

0
@doris52

danke danke kann ich gebrauchen bin noch nicht fertig mit den modernisierungsoperationen-grins

0

also, bitte. wer kann euch diese frage wohl am besten und kompetent beantworten? der arzt natürlich. das kann ja viele ursachen haben und er wird sicherlich mal röntgen und schauen, ob die prothese richtig sitzt und ob die einzelne teile ineinandergreifen, wie es sein soll.

hier kann niemand virtuell röntgen

Kreuzbandriss? Was tuen gegen Schwellung?

Hi ich bin vor 5 Tagen gestürzt. war am selben tag noch im Krankenhaus wo mir gesagt wurde das nichts gebrochen ist. ich konnte nicht mehr auf meinem Rechten Bein laufen, bin am nexten tag zu einem Orthopäde, der nun einen Kreuzbandriss nicht ausschließen kann aber das erfahr ich erst am 16.04 wenn eine Kernspintomografie gemacht wird. Mein Problem ist das ich nicht richtig laufen kann , ich habe zwar Krücken aber mein rechtes Bein hat ums Knie rum ca 7 cm mehr umfang , was mich extrem in meiner Bewegung einschränkt. Nun zu meiner Frage. Hat einer ein Tipp wie ich sie Schwellung aus meinem Knie Bein bekomme? Eisbeutel benutz ich schon abends wenn ich liegen kann ! und hab eine Voltaren salbe. freu mich über Hilfreiche antworten !

...zur Frage

Bein angeschwollen durch Knie?

Hatte einen Kreuzbandriss, Knie schwoll an und nun ging die Blutung durchs komplette Bein. Arzt meinte es geht weg (Orthopäde) doch es wurde nur schlimmer. Was soll ich machen?

...zur Frage

Knie knackt und schmerzt Monate nach OP

Hallo,

also ich bin Mitte Juli erneut am Knie operiert worden. Dabei wurde eine MPFL-Plastik durchgeführt, heißt eine Sehne entnommen und am Knie eingesetzt, damit sie nach innen gezogen und in der Gleitrinne gehalten wird, da sie immer zu weit außen lag und einfach rausrutschte.

Seit ein paar Wochen habe ich jetzt das Problem, dass das Knie ganz laut knackt wenn ich z.B. sitze und dann aufstehe oder es halt einfach nur gebeugt habe und dann strecke. Das tut auch ziemlich weh. Außerdem habe ich zwischendurch das Gefühl, dass sich im Knie irgendetwas verschiebt, wenn ich das Bein strecke und das schmerzt ebenfalls höllisch.

Der Orthopäde hat aber erst ende November wieder einen Termin frei und deswegen wollte ich vorab mal fragen, ob jemand vielleicht eine Idee hat, was das sein könnte. Wäre für Ratschläge sehr dankbar!

Liebe Grüße

...zur Frage

Knieprobleme nach 6km-Lauf. Was ist das?

Hallo zusammen. Ich bin weiblich, 22 Jahre alt und hatte vorgestern einen Sponsorenlauf, bei dem ich 6km gelaufen bin. In den letzten Runden fing mein rechtes Knie plötzlich an zu Schmerzen (seitlich außen). Anfangs war es nur ein unangenehmes Gefühl, aber je mehr ich lief desto schlimmer wurde es. Ich musste auch ein paar mal stehen bleiben, weil es dann nicht mehr auszuhalten war. Der Schmerz war stechend, drückend und nach einer kurzen Pause erholte sich mein Knie auch recht schnell wieder. Sobald ich aber wieder anfing mit Laufen kam der Schmerz wieder. Heute, zwei Tage später, habe ich keine Schmerzen mehr im Knie, aber beim Laufen fühlt es sich noch sehr komisch an. Als würde irgendwas verschoben oder eingeklemmt sein. Jetzt noch eine kurze Vorgeschichte: als ich ca. 12 war, hatte ich musste ich schonmal wegen meines Knies zum Arzt. Damals war ich in der Schule und bin mit Freunden ganz normal die Treppe hochgelaufen, als plötzlich ein stechender Schmerz in mein Knie fuhr. Der Schmerz war sehr schlimm, ich konnte mein Bein damals dann nicht mehr gerade strecken und auf das Bein auch nicht auftreten. Ich wurde dann zum Arzt gebracht, der mich befragte und Ultraschall und Röntgen von meinem Knie machte. Er sagte damals er könne nichts feststellen und hatte mir sogar unterstellt, dass ich simuliere! Verschrieben hat er mir dann Schmerztabletten und ich glaube ich sollte das Knie auch kühlen. Er schrieb mich eine Woche krank (weil ich ja nicht laufen konnte) und ich erinnere mich, dass ich nach dieser einen Woche wieder in der Schule war, aber noch gehumpelt bin. Es hat glaube ich um die 3 Wochen gedauert bis ich wieder normal laufen konnte. Eine Diagnose habe ich damals nie bekommen!!! Jetzt wollte ich wissen, ob meine Beschwerden vielleicht damit auch zusammenhängen. Und sollte ich zum Arzt gehen? Schmerzen habe ich ja keine mehr, aber eben so ein komischen Gefühl, als würde was verrutscht oder eingeklemmt sein. Was denkt ihr?

...zur Frage

Knie knackt immer. Warum?

Hallo Schon seit langer langer Zeit habe ich das Problem dass mein Knie zu 100% knackst, wenn ich mein Gewicht länger auf einem Bein hatte und so eine Weile stand. Wenn ich mein Gewicht dann auf das andere Bein verlagere, knackt mein Knie. Es tut nicht weh oder so aber nervt einfach total, vor allem wenn man zB vor der Klasse steht und einen Vortrag hält. Wisst ihr was das sein könnte und wie man es verhindern kann?

...zur Frage

Ich habe in der Kniekehle Schmerzen, ist das normal?

Hallo Leute, ich habe seit einigen Tagen Knie bzw. Kniekehlen schmerzen. Ich knacke ab & zu meine Knie. Dass heißt, ich Stehe mit dem Fuß auf einer Stelle & dreh mein Bein, bis da ein "Knackston" beim Kniegelenk kommt. Außerdem stelle ich ab & zu beim sitzen einen Fuß auf das andere Knie. Seit gestern habe ich angefangen in einer Baufirma zu arbeiten. Nach längerem stehen merkte ich, dass mein Knie plötzlich anfängt zu schmerzen. Nun bin ich zuhause & liege auf dem Bett & es schmerzt weiterhin. Ich habe mein Knie abgetastet & habe das Gefühl, als wäre meine Kniesehne zu kurz oder angeschwollen. Hat es etwas mit meinen Angewohnheiten zu tun? Weil ich ja auch meine Finger knackse, da ist aber bisher kein Unterschied zu merken. Mein Arzt & Orthopäde meinte, dass es normal sei & ich froh sein kann, dass es bemerkbare schmerzen wären. Das ist doch nicht normal oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?