Knieprobleme immernoch nach 3 Operationen. Normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine traurige Angelegenheit. Nun aus der Ferne zu helfen, ist sicher nicht möglich.

Ich frage mich immer wieder, warum man es erst soweit kommen lässt, dass eine OP durchgeführt werden "muss". Fast immer erkennt man schon im Kindesalter, dass die Beinstatik nicht in Ordnung ist und das es zu abnutzungsbedingten Knieproblemen kommen wird, wenn man die Fuß- und Beinstatik nicht korrigiert....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe nun 17 Operationen am linken Knie hinter mir. Umstellungsosteotomie, Knorpelknochentransplantation, 4x Kreuzbandersatz, 3 Knieendoprothesen. MRSA Infektion und nun wurde mein Knie letztes Jahr versteift. Bist du wirklich in einer Klinik die auf komplizierte Kniegelenke spezialisiert ist? Das ist bei solchen Knien ganz wihtig. Und zu deinem Schmerzen. Wenn du deinen Schmerzen nun länger als 6 Monate hast, dann zählst du schon zu den Chronischen Schmerzpatienten. Du hast schon ein Schmerzgedächtnis entwickelt. hat dich dein Orthopäde schon mal auf eine Schmerztherapie angesprochen? Dazu würde ich dir ganz dringend raten. Die Schmerzen müssen bekämpft werden. Und du schreibst, dass du dein Knie nicht mehr durch strecken kannst und es schon mal mobilisiert wurde. Das hört sich ganz nach einer Arthrofibrose an. Und bei einer Arthrofibrose, bitte ganz vorsichtig mit der Bewegung. Um so mehr man es mit Gewalt durchbewegt um so mehr Narbengewebe entsteht. Gute Kniespezialisten raten Heute ganz dringend von einer Narkosemobilisation ab. Suche eine Klink die wirklich auf solche Gelenke speziaöisiert ist. LG spieli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh je, du Ärmste(r), das ist ja ein Leidensweg!!!

An deiner Stelle würde ich mir eine Stellungnahme/ärztlichen Bericht vom Neurologen oder einem anderen kompetenten Doc geben lassen (schriftlich)!!! und den Arzt verklagen, der dich operiert hat.

Lass das bitte nicht unversucht, auch wenn eine Krähe der anderen kein Auge aushackt!

Denn in puncto "wieder ganz gesund werden" kann ich dir kaum Hoffnung machen :-(((

Aber dann kannst du wenigstens Schmerzensgeld bekommen!!!

Ich kann nach 3 Halswirbelsäulen-OP´s ein Lied davon singen.... ich werde nie mehr schmerzfrei sein, habe Tag und Nacht durch eine verkorkste OP Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Dauerschwindel.

Dass du dein Leben lang weiterhin Schmerzen haben wirst und dein Knie nie wieder voll belastbar sein wird - das befürchte ich bei dir... LEIDER!

Denn normal ist dein jetziger Zustand absolut nicht!!!

LASS BITTE NICHTS!!!!! UNVERSUCHT!!! Renn von einem Spezialisten zum anderen - bis du etwas in der Hand hast, damit du den Scharlatan von Arzt verklagen kannst.

Ich möchte dir mit absoluter Sicherheit die Hoffnung nicht nehmen und hoffe sehr, dass ich mich getäuscht habe und du wieder ganz ganz ganz gesund wirst!!!

VIEL GLÜCK!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMirimausx
10.10.2011, 00:22

Es ist alles nicht einfach, echt nicht! Wollte schon nach der 1. OP das 1. Krankenhaus verklagen (dachte ich jedenfalls), aber ich gegen ein Krankenhaus? habs dann gelassen. ja daraufhin bin ich ja zu wie vielen Orthopäden gerannt viele sagten ich bilde mir das ein .. vermutlich sagten die das weil ich noch jung bin und weil die einfach nicht wissen was ich überhaupt habe. die konnten sich das bei einem so jungen menschen einfach nocht vorstellen das so ein mensch das schon haben kann!!...bis ich dann irgendwann einen orthopäden gefunden habe, der mir sagen konnte was ich hab. doch ihm war das ganze zu komplitziert und zu viel geschnippel daraufhin bin ich von ihm in eine klinik überwiesen worden wo ich eigentlich dachte ich sei in guten händen. doch wie sich zum heutigen tage rausstellt ja leider nicht. der neurologe hat einen kurzen bericht an meinem hausarzt geschrieben wo wohl drinstand das er vermutet das die hauptsehne des knies abgerissen sei und das ich depressionen hätte.

Ohje was ist denn bei dir passiert? Hattest du einen Bandscheibenvorfall? Hört sich irgenwie ganz danach an. Ohje Ohje also bei mir kommen die Schmerzen vor allem wenn ich ruhig sitze und mich net bewege oder auf dem Sofa liege, vor allem aber wenn ich schlafen will, dann fängts erst richtig an, weil der Körper dann zur Ruhe kommt.

Ja normal ist der Zustand auf garkeinen Fall. Vor allem meine Ausbildung ist gefährdet. Bin durch die OP's ja schon lange genug ausgefallen aber bin dann noch krank arbeiten gegangen mit Krücken, wohl bemerkt!! Hab ne Wiedereingliederung gemacht, versucht auch fast 2 Monate mit sitzender Tätigkeit 8 Stunden zu arbeiten - wo ich sonst normalerweise nur hin und her renne, stehe, packen ausräumen (einzelhandel) - aber es geht einfach nicht! Die schmerzen sind einfach zu stark ich bin völlig ausgelaugt. Aber ich will wieder arbeiten! es ist nicht schön!würde liebendgerne mit irgendjemandem tauschen, aber find da mal einen! Die Ärzte haben mir definitiv versichert, das ich froh sein könnte wenn ich mit 60 Jahren noch mein jetztiges Kniegelenk habe, das miene Kniescheibe total porös wäre die würden mir gerne eine neue geben doch das gibt es leider noch nicht :(. Und das ich immer schmerzen haben werde, nie so sein kann wie früher, es immer ein operiertes knie bleiben wird mit vielen einschränkungen... also da is für mich echt die welt zusammengebrochen! was soll das denn? hallo? man erhofft doch das es durch operationen besser wird zumindestens ein bisjen oder? und ich bin noch so jung! das gibts garnicht ey! tolle prognose!!

Mir tut es Leid das du auch immer Schmerzen haben wirst. Es ist kein schönes leben. Ehrlich nicht! Hast du denn dein Arzt oder das Krankenhaus verklagt? wenn ja was kam bei raus? gehst du momentan in dem zustand arbeiten? wie lang hast du das schon?

habe jetzt schon mal versucht mit bisjen druck das ich nochmal ein mrt machen kann... seit dem ich operiert wurde, wurde kein einziges röntgenbild oder mrt gemacht. nur brauch ich danach erstmal einen richtigen facharzt. bei die wo ich vorher war geh ich ganz bestimmt nicht mehr!. aber find da mal jemand guten!!

Ich bin auch nur noch am hoffen und hab sooo viel Geduld. Doch irgendwann ist die Energie zu ende... :(

0

Was möchtest Du wissen?