knieprobleme - angeboren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele Knieprobleme sind erworben durch Fehlbelastungen. Viele Fehlbelastungen wiederum werden verursacht durch falsche Bewegungsmuster und falschen oder fehlenden Muskeleinsatz. Anders gesagt: Wer viel geht und läuft und dabei die Muskeln richtig einsetzt, hat die Chance, niemals Knieprobleme zu bekommen. Darüber denkt niemand nach, da ja keine Schmerzen und kein Arztbesuch. Siehe auch unter: www.hueftprobleme.org HCvdW

Viele Knieprobleme werden verursacht durch falsche Bewegungsmuster und damit falschen oder fehlenden Muskeleinsatz. Wer richtig geht und läuft, hat die Chance, nie Beschwerden zu bekommen. Das weiss kaum jemand, da Personen ohne Schmerzen nicht zum Arzt gehen. Jährlich 30.000 Knieendoprothesen beweisen: Es gibt mehr Leute ohne als mit Kniebeschwerden. Siehe auch: www.hueftprobleme.net HCvdW

Was sind die Ursachen von Knieproblemen? Knieprobleme sind sehr häufig, denn das Kniegelenk wird im Alltag und beim Sport stark belastet. Die Strukturen des Knies - Knochen, Knorpel, Menisken, Kreuzbänder, Seitenbänder oder Kniescheibe - können verletzt, fehl- oder überbelastet werden, abnutzen oder sich entzünden.

Die Ursachen von Knieproblemen sind vielfältig. Dazu gehören:

* Angeborene Störungen wie X- oder O-Beine
* Wachstumsschmerzen bei jungen Erwachsenen (Chondropathia patellae)
* Entzündungen im Knie durch eine Infektion (Kniegelenkempyem)
* Abakterielle Entzündungen (in erster Linie rheumatische Arthritis)
* Arthrose im Knie (Gonarthrose)
* Schleimbeutelentzündung (Bursitis praepatellaris)
* Meniskusschaden
* Bandverletzungen am Kniegelenk (wie der Kreuzbandriss)

http://www.medproduction.de/cms/website.php?id=index/medizinlexikon/k/knieprobleme.htm

also ich denke, die Leute die viel auf den Beinen sind neigen eher zu Kniebeschwerden. aber das kann auch angeboren sein. Bei mir zum beispiel sind meine ersten Knieprobleme mit 13 aufgetreten, aber der Arzt meinte, ich hätte schon seit meiner geburt das nur jetzt ist es halt sichtbar geworden.

Es kann erblich oder aber Verschleiß sein - meist ist es eher Verschleiß, da diese Körperteile bei bestimmten Berufen oder aber Sportlern überbeansprucht werden und wenn die Ernährung und andere Dinge nicht stimmen zu großen Problemen führen können... Es gibt aber ganz unterschiedliche Vorraussetzungen, die dazu führen.

naja bewegung ist gut ,doch zu viel und zu wenig aber nicht. Also bei Beamten und Bauarbeitern können wohl eher Probleme auftauchen. Klar gibt es die angebroenen Knieprobleme und die erworbenen.

MFG jannes

schau dir profisportler an. die meisten ehemaligen fußballer haben mit 60 bereits gelenkprothesen.

Was möchtest Du wissen?