Knieprellung, Bandage?!

4 Antworten

geh bei sowas bitte zum arzt. der weiß was am besten zu tun is. wenn du mitn knie ned richtig aufpasst, dann kannst du damit dein leben lang probleme haben

Warst Du denn nicht beim Arzt? Dann würde ich das morgen gleich machen. Du kannst doch nicht sehen, ob Du Dir innen was verletzt hast.

Ich denke mal solange ich laufen kann und es nicht s dolle weh tut ist auch nichts gebrochen, aber danke Lg

0
@gitty1000

Das muss auch nicht gebrochen sein. Du kannst Dir die Bänder verletzt haben. Du hast doch irgendwelche Schmerzen. Willst Du vielleicht später immer und immer wieder Probleme haben? Damit ist wirklich nicht zu scherzen und ich kann Dir nur empfehlen, zu einem Arzt zu gehen.

0

Ein fester verband tuts auch schon.lg

Meine Kniebandage rutscht immer. Woran kann das liegen?

Hi,

mein Knie macht seit etlichen Monaten probleme, und war nun vorgestern beim Orthopäden, Diagnose kann ich gerade nicht so gut erklären, Zettel liegt noch im Auto..

Jedenfalls soll ich das Knie stützen mit einer Knie Bandage.

Bin zum Sanitätshaus gefahren, Rezept gegeben, und dann hat sie unterhalb Knie & oberhalb Knie gemessen..

Keine ahnung wieviel CM das nun waren, jedenfalls hab ich sehr Dicke Beine.. Wiege 100kg, aufgrund sehr viel Muskeln!

Jedenfalls rutscht dauerhaft die Bandage, sobald ich paar Meter laufe ist die schon 2CM gerutscht und erfüllt dann nicht mehr den Zweck!

Probiert wurde: XXL & XXL + Oberschenkel 1,5CM breiter die Bandage.

Irgendwie kann ich mir nur schlecht vorstellen das die zu groß ist.. Auch wenn man denkt wenn se rutscht das se zu groß ist, aber bei der normalen XXL schnürts schon leicht meinen Oberschenkel ab..

Woran kann das liegen?!

...zur Frage

Kniebandage unter Kleid?

Da ich eine Knieprellung habe, muss ich eine Bandage am Knie tragen. Am Donnerstag möchte ich aber aufgrund eines besonderen Anlasses ein Kleid tragen. Nun würde ich gerne wissen, ob es mit der Bandage doof aussieht und ich lieber etwas anderes tragen sollte.

...zur Frage

Gerade ausgerutscht und mein Knöchel zwischen den Fuß und den Knie tut sehr weh ist aussen bisschen Rötlich sieh Bild muss ich ins Kh beim stärkere Schmerz?

Also auch wenn ich den Bein auf den Sofa halte nörgelt der Schmerz habe Angst das es gebrochen ist.Es zieht wenn ich drauftrette oder belaste.

...zur Frage

Knieprellung nach einem Unfall.. jetzt taub..?

also ich hatte vor drei tagen einen fahrradunfall, bin bei dem wetter und der glätte weggerutscht und dirkt auf dem rechten knie gelandet. eigentlich nichts weltbewegendes... daraufhin wurde ich ins krankenhaus geschickt, da das ganze auf dem weg zur arbeit passiert ist - arbeitsunfall..

im kh wurd halt alles geröngt.. nichts gebrochen.. knieprellung, blutergüsse etc das übliche halt, mein knie leuchtet in allen farben.. "und evtl könnte der innere miniskus etwas abbekommen haben" laut der präzisen aussage vom arzt.. -.-

allerdings muss ich seit 2 tagen feststellen dass die linke seite vom knie, sprich innen, wiklich tierisch weh tut, und direkt darüber alles irgendwie taub ist .. ist das normal ?? irgendwie merk ich da nix mehr... find ich jetzt doch ein bisschen komisch.. und habe auch erst montag wieder ein termin im kh

würd mich über ein paar meinungen freuen.. :)

...zur Frage

Immer wieder starke, für 2-3 Wochen anhaltende Knieschmerzen Termine beim Arzt ohne Erfolg- wisst ihr was das sein könnte?

Hallo ihr lieben! Wie oben beschrieben leide ich seit ca. 5 Jahren alle 3-4 Monate unter sehr starken Knieschmerzen, die unabhängig vom Sport auftreten. Die Schmerzen variieren immer- mal links- mal rechts.. Ich war mittlerweile bei 4 verschiedenen Ärzten und ich habe auch schon MRT Untersuchungen, viele Bandagen und eine menge an Physiotherapie Stunden hinter mir, die leider immer ohne Erfolg waren.. mir wurden auch schon Operationen angeboten "wo man mal gucken könnte wo die ursache liegt". Vor 2 Monaten hatte ich wieder welche (linkes knie, schräg außen direkt an der Kniescheibe). Da ich dort immer schmerzen hatte wusste ich, dass ich nur 1-2 wochen diese Bandage tragen müsse und sie dann weg gehen würden. Alle Ärzte waren zusätzlich der Meinung es läge nicht an mangelnder Muskulatur, die das knie stützen. Da hätte ich wohl genug von. Dazu vielleicht noch -> Ich wiege 56kg, bin 167 groß und 18 Jahre alt.

Fakt ist das ich vor 1 woche in New York war und wir da relativ viel gelaufen sind, was ich sonst aber vom Sport her auch mache. Allerdings habe ich seit ein paar tagen nicht nur wie gehabte Knieschmerzen, sondern oberhalb der Kniescheibe so starke Schmerzen, dass ich mir jeden Gang zu Fuß ganz genau überlege. Zusätzlich kommt es, dass mein Knie nachgibt und ich auf der nase lande. Ich trage seit dem wieder Bandagen - hilft aber nicht. Bei jeder kleinsten Bewegung knirscht es und knackt stumpf oder auch sehr laut.

Ich habe langsam echt keine Ahnung mehr was ich tun soll und wäre um jeden Tipp oder Ratschlag sehr Dankbar!

Liebe Grüße und vielen Dank Euch!

...zur Frage

Warum gibt man Rot-Grün keine zweite Chance, Schwarz-Gelb aber schon?

Rot-Grün hat zuletzt 2005 in einer sehr schwierigen Lage regiert. Schwarz-Gelb zuletzt 2013. Beide Regierungsbündnisse haben ihre Fehler, aber der Wähler scheinen laut Umfragen Union und FDP eine zweite Chance geben zu wollen. Warum also nicht für Rot-Grün? Woher kommt dieser Trend wieder für Schwarz-Gelb? Hat man denn vergessen, dass die FDP ganze Wahlplakate mit "Versprochen ist Versprochen" gefüllt hat und gebrochen hat? SPD und Grüne wollen wenigstens Korrekturen an der Agenda 2010 vornehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?