kniekehle- bänderdehnung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kühlen aber nur von vorne und nicht zu lange nicht zu kalt. Danach reibe dich mit Mammut Kräuteröl mit Weihrauch und Teufelkralle ein kannst du dir am Montag in der Apotheke kaufen, das benutzen wir im Verein immer bei Zerrungen/ Prellungen/Verspannungen am ganzen Körper. Das es Morgen schon besser ist glaube ich nicht ich würde den Lauf absagen.

danke für den tipp, den werde ich das nächste mal anwenden =) ich habs leider zu spät gelesen^^ ja... es wurde leider nicht besser aber ich bin trotzdem mitgelaufen und nach 20 minuten war der schmerz dann irgendwie weg. nur leider grüßt er jetz langsam wieder ;D danke trotzdem! :]

0

Danke, und denke vorbeugen ist halt besser.

0

ich würde mal schmerzcreme draufschmieren und es kühlen :D

Schmerzen in der Kniekehle seit Aufstehen!

Hallo Community,

ich bin heute morgen aufgestanden und habe in der Kniekehle (gefühlt an dem Muskel) bis etwas rutner in die Wade einen stechenden Schmerz, wenn ich das Bein gerade ausstrecke, nicht wenn ich es anwinkel. Was kann da sein? Bänderdehnung? Riss? Muss man zu Arzt?

Besten Gruß

...zur Frage

Zerrung in der Kniekehle?

Hallo💜 Also seit gestern Tut meine Kniekehle sehr weh(bin mir nicht sicher ob das die Kniekehle ist ich sag jetzt mal hinterknie ich hoffe ihr versteht was ich meine) und morgen steht etwas wichtiges an wo ich Sport machen muss also wollte ich fragen ob das eine Zerrung (vllt. Auch Bänderdehnung) sein könnte.Ich hab das auch meinen Eltern erzählt und ich habe auch gefragt ob wir zum Arzt gehen könnten aber mein Vater meinte das geht bald weg😁😁

...zur Frage

Knieprobleme was machen?

Hallo

Alles hat damit begonnen das ich beim Fußball spielen gegrätscht wurde ich einen starken Schmerz hatte der nach einer kurzen Zeit wieder weg war weshalb ich dann auch weiter gespielt habe. Am nächsten Tag hat mein Knie weh getan in dich konnte es nicht beugen also nicht in die hocke gehen und ausstrecken. Danach kamen beim Treppen runterlaufen stichschmerzen. Ab da wollte ich zum Arzt gehen bin aber nicht dazu gekommen jetzt ist es so das ich an der Innenseite des Knies ziemlich starke Schmerzen habe es sich nicht stabil anfühlt (bisschen wie wackelpuding) und ich es immernoch nicht anwinkeln oder ganz ausstrecken kann. Ich werde wahrscheinlich am Montag mal zum Arzt gehen. Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Beschwerden und kann mir evtl. sagen in welche Richtung das geht? Danke im voraus an alle antworten

Schönen Tag noch

...zur Frage

Halsschmerzen, Angina,wärmen oder kühlen?

Guten Morgen ~

Ich habe seit Dienstag Halsschmerzen. Doch nun hat sich herausgestellt das ich mir eine Angina geholt habe. Muss ich nun meinen Hals kühlen oder doch wärmen? ( Bis ich einen Arzttermin bekomme.)

Danke im vorraus. :)

...zur Frage

Brandplase geplatzt?

Hab mir vor 4 Tagen eine Daumengroße Verbrennung (rechts neben dem Knöchel)geholt. Konnte nicht gleich kühlen.
Am nächsten Tag hat sich die Blase gebildet und war am Montag dann „vollständig“.
Heute morgen ist sie dann aufgeplatzt, die Haut ist abgerissen und es hat  sich eine gelb/orangene Kruste gebildet. Diese ist grad eben beim Duschen (das Bein war nich vollständig unter dem Wasser)weggegangen und hat geschmerzt/gepocht (konnte nicht auftreten).
Wie soll ich die Brandblase weiterhin behandeln?

...zur Frage

Gezerrt/Gerissen Krankenhaus?

Hallo Zusammen, heute bin ich gewandert und nach einer Weile tat mir ohne das vorher irgendwas passiert war wie Einknicken o.A. die Kniekehle weh/ hat gezogen wenn ich das Bein durchgestreckr habe. Bin danach normal weiter gelaufen aber jetzt tut es immer noch weh. Allerdings eben nur wenn ich das Bein durchdrücke. Sollte ich ins KH oder einfach wie bisher weiter kühlen und bis morgen warten? Was könnte das allgemein sein? (Nein ich war nicht besoffen und habe was vergessen o.A.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?