Kniegelenk machen lassen oder warten bis es nicht mehr geht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast mit deinen Vermutungen recht, eine Endoprothese hält 15 - 20 Jahre und kann je nach Lebensalter ein oder höchstens zweimal erneuert werden. Darum solltest du, wenn du noch unter 60 Jahre alt bist, länger zuwarten.

Knieprothesen halten heutzutage sehr gut. Hol dir am besten noch von anderen Ärzten Meinungen. 

Wie das mit der MdE aussieht, weiß ich nicht.

Auch bezweifle ich, dass man dabei fast zweieinhalb Zentimeter Beinverkürzung ausgleichen kann, das ist schon sehr viel. Der abgetragene Knochen wird ja durch das Metallimplantat und ein Plastikinlay, das dann zwischen der Femur- und der Tibiakomponente liegt, ersetzt. Die Standardinlays, die ich kenne, sind keine zwei Zentimenter dick, aber vielleicht gibt es ja spezielle Knieprothesen, die dafür entwickelt wurden, eine Beinverkürzung auszugleichen.

Wie gesagt, hol dir noch mal Meinungen ein, fahr dafür auch lieber mal ein paar Kilometer weiter als dich nur auf die Krankenhäuser in der Umgebung zu verlassen, grade wegen deiner Beinverkürzung.

Meine Schwiegermutter hatte Ihren Termin immer wieder verschoben, von Jahr zu Jahr.
Letztendlich hat Sie sich dann eine Knieprothese einsetzen lassen und übte schon einen Tag nach der OP das Gehen.
Meine Schwiegermutter war damals 75 und hatte Ihre Entscheidung kein Mal bereut.

Würde ich machen lassen. Alles was nicht "künstlich" ist,ist Arthroseanfällig. Besonders an Gelenken. Hatte vor 30ig Jahren Sportunfall im/am Fuß,heute kämpfe ich mit Arthrose rum. Bekomme Spritzen,ob OP weiß ich noch nicht. Mit einer MdE kenne ich mich(noch nicht) aus. Alles gute dir.....

eine Beratung vor Ort ist bei dir sehr wichtig und wir hier können nur Antworten auf das was du geshrieben hast...

ein Vertrauen in die Ärzte muss du schon haben...eventuell eine Zweitmeinung.

es sieht schon so aus als ob "das" notwendig wäre...

deine  Anamnese - Krankengeschichte .... ist ja auch nicht OHNE und kann die Entscheidung für eine Kniegelenkprothese sein....

Bitte hole dir eine Zweitmeinung ein...meine theoretische Meinung :JA

Alles Gute dir.....

Hallo,

hier kann dir keiner so recht eine zufriedenstellende Antwort geben. Das sind zum Teil spezifische Fragen, die du stellst.

Das heutige Material für TEP's ist besser als vor 20 Jahren, auch werden heute schon Unterschiede gemacht zwischen weiblichem und männlichem Knochenbau bei solchen Op's.

Du solltest dich mit deinem behandelnden Arzt zusammensetzen und diese Frage erörtern.

Was möchtest Du wissen?