Kniebeugen mit 20 Kg gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Gut dass Du fragst.Und lass Dich nicht beirren. Die Kniebeuge ist  die wichtigste und komplexeste Übung im Kraftsport. 

Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig: Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps),  Gesäßmuskulatur,  Hüftmuskeln,  Bauchmuskeln,  hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur),  Waden,  Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker.

Aber die Kniebeuge kann auch die gefährlichste Übung sein - wenn sie nicht sauber gemacht wird. Der Rücken sollte immer gerade bleiben. Manchmal macht es Sinn die Position leicht zu verändern indem man die Hacken z. B. durch ein dünnes Brett leicht erhöht. 

Für Dein Wachstum ist diese Belastung keine Gefahr, alles Gute.

Danke dir. Mache in letzter Zeit viele einbeinige Kniebeugen mit 20 kg um die Intensität zu erhöhen.. sinnvoll oder?

1
@TheHighest

Nein, dann hast Du wieder eine für Dein Alter extreme Belastung und ich rate von einseitigen Übungen übrigens auch der Arme ab. 

1

ich weiß, Wegen einer deiner antworten habe ich mir eine 2. kh gekauft..:) naja aber nur mit einbeinigen Kniebeugen ist es wirklich anstrengend, von den normalen könnte ich sehr viele hintereinander machen und ich will keine Ausdauer sondern Kraft.

1
@TheHighest

Dann mach es einfach so aber halt nicht zu viele.Ich hätte da einbeinig übrigens mit 15 noch kämpfen müssen - Respekt.

Mit 25 war ich bei normalen Kniebeugen schon über 200 kg, so kann das gehen.

1

200kg -Respekt. naja mit 2 hanteln kann man die Beine nicht soo gut trainieren ganz besonders wenn beide nur 10 wiegen aber ich versuch viel raus zuholen. ich mache 5 Sätze und 12 wdh einbeinige

1

Taste dich lieber leicht langsam ran, es ist auch sinvoll 50 mit leichtem Gewicht zumachen als 10 mit zu viel, zumal mal dort seine Gelenke beschädigen kann... Alternativ lassen sich Beine auch durch laufen trainieren ;)

nein ist nicht gefährlich, bringt aber auch nicht wirklich viel

Geh lieber ins fittnessstudio an die beinpresse

0

Was möchtest Du wissen?