Kniebeuge für Sprungkraft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kniebeugen alleine werden Dich nicht höher springen lassen. Kniebeugen gehören als Kraftübung zu den besten Grundlagenübungen, ab ohne Verknüpfung mit sportspezifischen Übungsformen (vor allem Sprünge) lässt sich nur für absolute Anfänger damit direkt die Sprungkraft steigern.

Wichtig zur Verbesserung der Sprungkraft sind zunächst Grundlagen, wie Muskelaufbautraining, Techniktraining (verschiedene Sprungformen) und daran anschließend sportartspezifisches Krafttraining mit explosiver Ausführung, plyometrisches Training sowie sportspezifische Sprungformen.

Beim Grundlagentraining spielt auch die Kraftausdauer eine Rolle, später müssen alle Sprünge mit maximaler Intensität durchgeführt werden bei entsprechend langen Pausen und Wiederholungszahlen von ca. 6-12.

Die Frage nach der einen Übung lässt sich nicht beantworten - Sprungkraft ist eine komplexe Fählgkeit, die mit unterschiedlichen Übungen und Trainingsformen trainiert werden muss.

Wenn Du nur ein oder zwei Übungen machen möchtest, dann Kniebeugen mit Zusatzgewicht (was aber nur bei Beherrschung der Technik empfehlenswert ist) und beidbeinige Sprünge, die der Zielbewegung möglichst nahe kommen. Explosive Ausführung, 6-12 WH pro Satz, 3-4 Sätze mit ca. 3 min. Serienpause.

Wie gesagt - es ist unbedingt ratsam, vorher Grundlagentraining zu absolvieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Kniebeuge ist sehr förderlich für die Sprungkraft eines Athleten. Die Bewegungen sind sehr ähnlich.

Du solltest die Beuge im Fintessstudio mit einer Langhantel und Gewicht ausführen, damit ein ausreichender Reiz auf die Muskulatur ausgeübt wird und diese dann wächst (hypertrophie) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Kniebeugen schaffst du erstmal eine gewisse Grundlage für die Beinmuskulatur. Machst du es mit Gewichten oder ohne? Ohne Gewichte könntest du (fast) in die Hocke gehen und dann hoch in die Luft springen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kniebeuge erhöhen die beinmuskeln wodurch die sprungkraft eröht wir und rennen auf der stelle knie bis zur brust dabei ist eine gute übung 3 minuten am tag sollten reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Kniebeugen sind gut - sie trainieren die Oberschenkel. Aber ebenso wichtig sind die Waden. Sie sind für die Streckung der Füße beim Sprung wichtig. 

Als Übung für die Waden ist die folgende optimal und einfach : Immer wieder vom ganzen Fuß auf die Zehen steigen. Das ist die klassische Heimübung zum Aufbau von Wadenmuskeln

.Geht auch mit leichter Belastung. Effektiv ist auch Treppensteigen, Radfahren macht ebenso gute Wadenmuskeln. Beim Joggen kann man gleiches durch starke Steigungen erreichen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?