Kniebeuge - Rechte Knie knackst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Ich komme vom Gewichtheben ( Bundesliga ) und mache seit vielen Jahren fast täglich Kniebeugen. Auch um oder über 200 kg. Ich hatte das mal eine Zeit lang - ging von selbst wieder weg. Knacken ist da keine Krankheit - kann aber eine sein. Lass mal Deine Technik analysieren und sobald Schmerzen kommen - zum Arzt. Mit Glück geht das auch - wie bei mir - von selbst wieder weg.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Die Technick sieht wie folgt aus:

schulterbreit geöffnete Füße > aufrecht stehen > Blick ist geradeaus gerichtet >Knie beugen bis das Gesäß nur noch wenige Zentimeter über dem Boden ist > Die Arme dabei nach vorn strecken > Knie nicht über die Zehen hinausschieben > mit Beine hochdrücken > Fersen blieben am boden >

0
@Hinterwaelder

Die Technik kennt niemand besser als ich. Ich kann eine Frontbeuge mit frei liegender Hantel von 200 kg machen - geht mit falscher Technik nicht. Oft ist es gut die Hacken durch ein Brett oder sonst was leicht zu erhöhen.

0

Das knacken bedeutet das du zu Wenig Gelenk Flüssigkeit hast und das ist nicht ganz so perfekt, wie bei den Fingern. Ich habe das auch, versuche meine Gelenke nicht so zu belasten, mache aber auch Sport. Am besten du gehst mal zum Arzt und fragst wie du es verhindern kannst, ich glaube irgendwann bekommen wir Probleme. Aber durch Bandagen und sowas kann man die Gelenke schonen. Es ist nicht schlimm, aber nicht zu viel Belastung.

habe ich auch mit 14 Jahren und mein Vater hat es auch. Wir waren schon oft bei Chirurgen und die konnten uns nicht helfen. Bei mir liegt es angeblich daran, dass ich zu schnell wachse.

Ach so lange nichts weh tut ist alles ok denke ich. Ich kenne sehr viele leute die das auch haben, ich übrigens auch ;)

Was möchtest Du wissen?