Knie und Knöchel angeschowllen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist das einseitig oder beide Beine betroffen? nach längerem Sitzen schlimmer? Gibt es Unterschiede am Morgen oder am Abend schlimmer? Wieviel bewegt sich deine Mutter? macht sie zur Zeit oder machte sie früher Sport? oder eher zuwenig Bewegung? Mit genaueren Angaben kann ich dir ev. Tipps geben.

In den Gelenken sind die Knochen normal mit einer Knorpelschicht überzogen und die Gelenksflüssigkeit versorgt den Knorpel, weil dieser keine Blutgefässe hat. Zuwenig, aber auch falsche Belastung kann hier zu Schmerzen führen.

naja is eigentlich ein guter arzt :D aber er findet halt i.wie nich an was das liegen könnte geröngt haben sie es schon, aber nix gefunden, im knie zumindest

Zu welchem Arzt geht deine Mutter denn? Ich würde ihr raten, einen guten Orthopäden aufzusuchen. Und das Bein sollte geröntgt werden, falls nicht schon geschehen. Über mögliche Ursachen kann man sonst nur spekulieren.

Dass Gelenke anschwellen, ist häufig bei Arthrose so. Ist dann das Bindegewebe geschwächt, kann es auch zu Lymphstauungen kommen... dagegen hilft eine Lymphdrainage, wird vom Orthopäden verschrieben.

Ist deine Mom schon mal auf Arthrose untersucht worden?

Wäre eine von vielen vielen Möglichkeiten....

War sie schon mal bei einem Orthopäden?

(Noch eine Möglichkeit - nämlich, dass der Knöchel "verbogen" wurde durch einen falschen Schritt, das geht dann natürlich auch aufs Knie weiter...)

Was möchtest Du wissen?