Knie überstreckt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann hast Du zwei Probleme, die Dein Knie langfristig kaputt machen können: das X und das sogenannte Recurvatum(also das überstreckbare) 

Eines ist sicher, auch wenn Du von Krankengymnasten oder auch anderen Besserwissern was anderes hörst: Das X-Bein korrigiert sich weder durch Krankengymnastik noch durch Einlagen oder Ähnliches, da die Fehlstellung im Knochen und nicht in Muskeln oder Bändern begründet ist-hier hilft nur eine Operation, die die Beinachse korrigiert. 

Ob das wirklich notwendig ist oder auch so geht, muss man mit Dir entscheiden, wenn man Deine Beine gesehen und untersucht hat-die OP selber geht auch minimalinvasiv und ist relativ einfach, wenn man es kann. 

Wo kommst Du her? Wenn es nicht zu weit zu uns ist, sehe ich es mir mal an, wenn Du willst, wobei meine Sprechstunde so bis März voll ist. Müsste Dich ggf. Irgendwie reinquetschen.

Das Recurvatum wegzukriegen geht vielleicht mit Krankengymnastik, wenn die richtigen Muskeln trainiert werden.

Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold 

Krankengymnastik ist vermutlich nicht nötig. Aber ein Termin beim Orthopäden währe wegen den X Beinen nicht schlecht 

gerade dafür wär Krankengymnastik sinnvoll.

0

Was möchtest Du wissen?