Knie schmerzt in der Nacht

2 Antworten

Tja Ferndiagnose ist immer so eine Sache, in über 50% der Fälle von Gelenkschmerzen nach dem Aufstehen, oder noch im Bett, liegt an einer falschen ( meistens zu harten )Schlafunterlage. Wenn Du ausschließen möchtest das es daran liegt empfehle ich einmal eine neue, am besten orthopädische, Schlafunterlage. Bei z.B."Besser Schlafen - Besser Leben "ab 399.-Euro

24

Hab mir schon deswegen so eine ultra super teure med. Matratze gekauft und auch ein Kniekissen. Daran lag es nicht.

0

hi nati, exakt die gleichen symptome hatte ein bakannter auch jahrelang. der wurde nächtens bald verrückt. hat sich dann dazu entschlossen, eine Arthroskopie vornehmen zu lassen (das ist 'ne Gelenkpiegelung). wurde unter örtlicher betäubung mittels spinalanästhesie vorgenommen (dabei wird ein mittel in den rückenmarkskanal gespritzt und du bist kurzzeitig vom einspritzpunkt ab zu den beinen hin betäubt). er hat sich den eingriff anschliessend mit am monitor angesehen können/dürfen. was genau gemacht wurde, kann ich dir an dieser stelle nicht mehr genau sagen, müsste nochmals nachfragen. nur wurde es danach besser mit seinen beschwerden, er kann nun durchschlafen - und das gefühl, dass etwas im knie "verhakt" ist, hat deutlich nachgelassen.

24

vielen dank für deine antwort dupappawarum :-) befürchte, dass ich sowas dann auch lassen machen muss.

0
15
@nati123

hol dir zunächst einmal die meinungen von mehreren ärzten ein. die weiss-kittelträger sind oftmals sehr schnell mit dem skalpell zur hand, weil ops das meiste geld bringen. und noch was: hier holen sich viele medizinischen rat von (meist) laien. streng genommen haben fragen zur gesundheit hier nichts verloren. mit halbwissen gespickte antworten werden der verantwortung nicht gerecht. ich rechne mich da gerne dazu. nur hat mich deine frage sehr an das lange leiden meines bekannten erinnert. informiere dich aber in jedem fall über alternativen zu einer op, denn diese birgt immer ein risiko. ich wünsche dir gute besserung.

0
24
@dupappawarum

da hast du recht dupapawarum. man holt sich nur gerne vorab schon mal den einen oder anderen rat, damit man evtl. schon mal eine alternative kennt zur op oder dergeleichen. ich danke dir aber sehr für den interessanten austausch...

0

Knie schmerzt wenn voll ausgestreckt

Hallo liebe GF Community. Ich habe heute bemerkt das wenn ich mein Knie voll durch Strecke einen schmerz knapp unter der Kniescheibe habe. Ich habe nichts anstrengendes gemacht oder so ich habe einfach seelenruhig am pc gespielt... Diesen Schmerz hatte ich auch noch nie... Hoffe ihr könnt mir helfen bzw sagen was es damit auf sich hat

...zur Frage

Mein rechtes Knie knirscht wenn ich mich langsam hinknie? (bin 16)

Also mein rechtes Knie knirscht so komisch wenn ich mich hinknie. Beim linken Knie ist das nicht so, ausserdem schmerzt das Knie unter hoher Belastung. Kann das daran liegen, dass ich oft mit dem Knie "knacke", also so wie Finger knacken nur mit dem Knie halt. Was kann das sein, sollte ich zum Arzt gehen? Und wenn ja zu welchem? ö.Ö zum Hausarzt?

...zur Frage

taubheit der haut nach operation - gefährlich?

ich wurde vor ca. 2 wochen am knie operiert, da ein band gerissen ist. nie narbe schaut wunderbar aus und auch mit der motorschiene (ein apparat, der mein knie beugt, ohne, dass ich mitarbeiten muss) komme ich bereits problemlos auf 60°.

nah an der narbe allerdings habe ich seit kurzem entdeckt, dass die haut dort kaum etwas fühlt. eine extreme taubheit der haut halt. wenn mich jemand anderes als ich selbst dort zwickt, spüre ich zwar, dass mich wer berührt, aber nicht, was er da macht.

in einer woche habe ich den nächsten arzttermin und ich weiß nicht, ob ich solange warten soll, oder ob das eh normal ist, da vielleicht bei der operation nerven durchtrennt wurden, die erst wieder zusammenwachsen müssen.

ich bitte um baldige antworten!

DANKE!!

...zur Frage

Knie gelenk schmerz (vorne) nach dem Aufstehen?

Hallo! Ich bin heute morgen aufgestanden und beim Aufstehen war ein stechender starker unangenehmer schmerz im vorderen Knie bereich. Im äußeren und Inneren bereich des Knie gelenks also am Meniskus glaub ich sind sie am stärksten. in der Mitte geht es. Es zieht sehr hart und sticht sehr hart. Am stärksten ist es beim Aufstehen / Hinsetzen. Beim Gehen schmertzt es auch sehr stark. Was hab ich? Sollte ich dringend zum Artzt? Er hat ja leider zu. Soll ich bis Montag warten und gucken ob es immernoch so ist oder soll ich irgendwie zum Notdienst?

...zur Frage

Manche bestimmte Bewegungen schmerzen im Knie, Anzeichen auf einen Knieschaden?

Hey

Seit kurzem schmerzt mein Knie bei ganz bestimmten Bewegungen. Aber nur manchmal, nicht immer, eher selten. Aber wenn es schmerzt dann ist es ein richtig stechender Schmerz. Kann das ein Anzeichen auf einen Knieschaden sein?

...zur Frage

6 Monate nach Knie-Tep Knie noch heiß?

Ich, w. 50 Jahre, habe vor 6 Monaten eine Knie-Tep erhalten. Verklebungen sind vorhanden, weil das Knie nicht richtig mobilisiert werden konnte. Streck- und Beugedefizit sind jeweils 10/-5%, allerdings ist das Knie immer warm, Schmerzen sind erträglicher geworden. Wie lange darf ein Knie nach Knie-Tep noch warm sein und sollte man Verklebungen entfernen lassen? Habe Angst vor Infektionsgefahr. Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?